Futsal Hallencup
900 Jungkicker verwandelten die Lieserstadt in einen Fußball-Hotspot

Die erfolgreiche U17-Mannschaft des SV Spittal.
  • Die erfolgreiche U17-Mannschaft des SV Spittal.
  • Foto: SV Spittal/Michael Pech/DREAMS+HAPPEN Communications
  • hochgeladen von Thomas Dorfer

Der Fußballnachwuchs zeigte in Spittal sein Können. Der FC Lendorf räumte beim Futsal-Turnier groß ab, die Gastgeber siegten im U17-Bewerb.   

SPITTAL. 900 Jungkicker aus Kärnten, der Steiermark und Slowenien kämpften vom 2. bis 6. Jänner beim Futsal Hallencup des SV Spittal in den Altersklassen U7 bis U17 um den Sieg. Die 2.000 Fans sahen 223 tolle und spannende Spiele. Erfolgreichster Klub war der FC Lendorf, dessen Youngsters sich gleich in fünf Bewerben  - U8, U9, U10, U12 und U14 - den Siegerpokal holten! Das die Vereine im Bezirk tolle Nachwuchsarbeit leisten, unterstreichen die Triumphe des FC Bad Kleinkirchheim (U7-Bewerb) und des SV Spittal B (U17). Den "Arnautovic's und Alaba's" von Morgen" sahen u.a. Kärntens Fußballverbands Präsident Klaus Mitterdorfer, Mattersburg Torhüter Tino Casali, SVS-Legende Mario Brenter sowie Spittals Vizebürgermeister Andreas Unterrieder oder Landtagsabgeordneter Christoph Staudacher auf die Beine.  SVS-Obmann Gerald Gadnik, der den "Cup" zum fünften Mal veranstaltete, freute sich: „Dass wir mit dem Futsal Cup nun auch das größte Hallen-Nachwuchsturnier in Oberkärnten ausrichten, ist ein weiteres Bekenntnis für die enorme Wichtigkeit des Sports für die Kinder der Region.“

Zur Sache

Futsal unterscheidet sich von anderen Arten des Hallenfußball vor allem dadurch, dass das Spielfeld durch Linien (Handballfeld) und nicht durch Banden begrenzt wird. Es wird generell mit fünf Spielern auf Handballtore mit einem sprungreduzierten Ball gespielt.

Die Sieger der einzelnen Bewerbe im Überblick

U7 - 5 Mannschaften eine Gruppe 10 Spiele
1. Bad Kleinkirchheim
2. ESV Admira Villach
3. FC Lurnfeld

U8 - 8 Mannschaften zwei Gruppe 20 Spiele
1. FC Lendorf
2. ESV Admira Villach
3. SK Treibach

U9 - 10 Mannschaften zwei Gruppen 28 Spiele
1. FC Lendorf
2. HSV Klagenfurt
3. ESV Admira Villach

U10 - 13 Mannschaften drei Gruppen 30 Spiele
1. FC Lendorf
2. ESV Admira Villach
3. FC Mölltal

U11 - 10 Mannschaften zwei Gruppen 28 Spiele
1. NK Bravo A
2. ESV Admira Villach
3. NK Bravo B

U12 - 11 Mannschaften zwei Gruppen 24 Spiele
1. FC Lendorf
2. NK Triglav
3. FC Lendorf

U13 - 11 Mannschaften zwei Gruppen 24 Spiele
1. NK Sencur Velesovo A
2. SV Spittal
3. SV Arnoldstein

U14 - 8 Mannschaften zwei Gruppen 20 Spiele
1. FC Lendorf
2. Villacher SV
3. FC Faakersee

U15 -  8 Mannschaften zwei Gruppen 20 Spiele
1. NK Ljubno ob Savinji
2. ESV Admira Villach
3. SV Spittal

U17 - 6 Mannschaften eine Gruppe 19 Spiele
1. SV Spittal B
2. FC Lurnfeld
3. ESV Admira Villach

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen