Carinthians Spittal im Cup-Duell mit Sturm Graz

Die Spittaler treffen auf einen starken Gegner
  • Die Spittaler treffen auf einen starken Gegner
  • Foto: Carinthians/Klansek Velej
  • hochgeladen von Julia Astner

SPITTAL. In der ersten Runde des ÖFB-LadiesCups der Saison 2018/2019 trifft die Elf von Cheftrainer Wolfgang Wilscher und Präsident Willi Koch auf den SK Sturm Graz. "Die Grazerinnen zählen zu den Top-3-Teams des österreichischen Frauenfußballs und haben unglaubliche finanzielle Mittel. Das Spiel wird sicherlich ein Leckerbissen für alle Fußballfans und stellt einen absoluten Pflichttermin dar", betonen die beiden Carinthians-Macher Sektionsleiter Martin Bodner und Vorstandsmitglied Bernd Woschitz. Trainer Wilscher hofft in diesem Cup-Fight auf die Unterstützung der Kärntner Fußballfans: "Wir wünschen uns natürlich, dass uns Hunderte Fans nach vorne peitschen." Die Vorsaison war für die Spittaler Kickerinnen jedenfalls höchst erfolgreich: Nach zwei Siegen gegen Vereine aus der ersten Bundesliga kam man im Cup bis ins Viertelfinale. "Es wäre natürlich großartig, an diesen Erfolg anzuschließen. Mit dem 12. Mann im Rücken kann es gelingen", unterstreicht Carinthians-Coach Wilscher, der auf die große Heimstärke seiner Truppe baut.

Anzeige
Sicher und ökologisch mit dem Bus reisen! Unter busdichweg.com finden Sie die besten Angebote.
Video 2

Bereit zum Einsteigen?
bus dich weg! Der Reisebus ist Klimaschützer Nr. 1

bus dich weg! - ist ein junges Franchisesystem für Bus- und Reiseveranstalter jetzt schon 23 mal in ganz Österreich. Komfortabel und ökologisch reisen, muss kein Wiederspruch sein. Mit Österreichs größten Busreiseangebot "bus dich weg!" bist du sicher, bequem und klimafreundlich unterwegs. ÖSTERREICH. Wer klimaschonend reisen möchte, scheitert oft an der mangelnden Information, oder an der verwirrenden Vielfalt an Tipps und Hintergrundwissen. Dabei ist es eigentlich ganz einfach. Wer Spaß daran...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen