Sport/Schwimmen
Das Wasser ist ihr Element

In ihrem Element: Schwimmerin Carina Bodner
2Bilder
  • In ihrem Element: Schwimmerin Carina Bodner
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Thomas Dorfer

Carina Bodner aus Baldramsdorf ist keine Schwimm-Strecke zu weit.

BALDRAMSDORF. Der Schwimmsport lässt Carina Bodner aus Baldramsdorf seit zehn Jahren nicht mehr los. Entdeckt und gefördert wurde die 18-Jährige zunächst von Schwimmlehrerin Johanna Glanznig. Ex FK SV Spittal Obmann Ferdinand Kendi holte sie zum Verein. Die Freude am Schwimmsport ließ sie immer wieder kommen. Auch Freundschaften entstanden. Mittlerweile trainiert die Oberkärntnerin neun Mal die Woche beim SV FK Spittal. 1,5 bis zwei Stunden verbringt sie pro Einheit im Wasser. Dazu kommen täglich jeweils eine halbe Stunde Rumpf-, Stretch- und Krafttraining.
Mit der Ausbildung lassen sich Training und Sport gut vereinbaren. Das Schulsport Leistungsmodell Kärnten (SSLK) des Sport BORG in Spittal, wo die Ausdauersportlerin die achte Klasse besucht, ist speziell auf junge Athleten und ihren Trainingsalltag ausgerichtet.

Lieblingsdisziplin

Als ihre Spezialität nennt Carina Bodner Langstrecken. Die 18-Jährige zählt mittlerweile zu den besten Langstreckenschwimmerinnen des Landes. „Mir liegen die langen Strecken besser als die kurzen Distanzen. Man benötigt dafür mehr Ausdauer und muss im Kopf sehr stark sein“, erzählt die junge Sportlerin. Ihre Paradedisziplinen sind im Becken die 800 Meter und 1500 Meter Distanzen. Diese bewältigt sie in der Zeit von 9:38 beziehungsweise 18:08 Minuten.
Auch im offenen Wasser beziehungsweise im See und im Meer fühlt sich die Oberkärntnerin wohl. Als einzige Sportlerin des SV FK Spittal stellt sie sich der Herausforderung des "Open Water" Schwimmens. Ihre Paradedistanzen: Fünf und zehn Kilometer. Bei den Staatsmeisterschaften im Donaukanal gewann sie im September über zehn Kilometer im Damen-Bewerb in einer Zeit von 2:28 Stunden sensationell die Bronzemedaille und über fünf Kilometer in der Junioren A Klasse Silber. Als weitere Erfolge ihrer noch jungen Karriere nennt die Baldramsdorferin, unter anderem Gold bei den österreichischen Junioren B Meisterschaften (U17) am Hechtsee im Sommer 2019 über fünf Kilometer. Dazu kommen zahlreiche Medaillen bei Schwimmevents in der Halle.

Stärken und Schwächen

Als ihre größte Stärke nennt Carina Bodner ihren unbändigen Willen bzw. ihre Stärke im Kopf: „Ich denke nicht viel nach, ziehe einfach meine Längen durch“, lächelt die 18-Jährige. Potential sieht sie noch in der Technik und in der Beinkraft. Ihr Talent brachte ihr auch Lob von Trainer Alexandre Deblaise ein: „Sie zieht beim harten Training voll mit und geht erfolgreich ihren Weg!“ Der Schwimmsport zieht die Oberkärntnerin auch vor dem Fernseher in ihren Bann: „Man kann sich bei der Technik der Schwimmer immer wieder etwas abschauen und es geht immer spannend zu."

Die Ziele

Im Wasser ist Carina Bodner in ihrem Element. Derzeit trainiert sie fleißig in der drautal perle in Spittal für die 800 und 1.500 Meter Bewerbe bei der Kurzbahn Staatsmeisterschaft von 17. bis 20. Dezember 2020 in Graz. Zuvor steht Ende November mit dem Kader Sichtungsschwimmen noch ein weiteres Highlight an. Ihr Ziel: Der Sprung in den A Nationen Kader. Dafür benötigt sie in der allgemeinen Klasse eine Zeit von 1:03,20 Stunden über fünf Kilometer. Seit 2018 ist sie bereits Teil des rot-weiß-roten Junioren A Kaders (Limit: 1:05 Stunden). Seit Jänner 2020 wird die Ausdauersportlerin auch von Kelag Kärnten Sport unterstützt. Einen Berufswunsch hat die 18-Jährige übrigens auch schon. Nach der Matura möchte sie die Polizeischule besuchen und springt wieder ins Wasser…

In ihrem Element: Schwimmerin Carina Bodner
Top: Carina Bodner gewann bei den Open Water Staatsmeisterschaften Bronze über zehn Kilometer

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen