FSSZ Spittal wieder Meister
FSSZ Spittal gewinnt Mädchen-Fußballmeisterschaft

Die Uniqa Errea Mädchenfußballliga wurde auch heuer wieder von der Mannschaft des FSSZ Spittal/Drau dominiert. Nach dem Sieg beim Bezirksfinale in Gmünd bewiesen die Spittaler Girls unter ihren Trainern Hermann Egger und Barbara Strobl, dass sie zurecht zu den besten Kickerinnen Kärntens gehören. Beim Landesfinale in Spittal, im Beisein von KFV-Präsidenten Mag.Klaus Mitterdorfer, Fachinspektor Mag.Hannes Wolf, Schulsportkoordinator Bernt Lex, Uniqa-Vertreter Mag.Christian Snurrer, Errea-Vertreter Hr.Stroitz und Landesreferentin Verena Eberhard, konnte das Powerteam, nach dem Sieg in der Vorrundengruppe, das Semifinale entspannt angehen und siegte souverän gegen die NMS Gmünd. Im Finale wartete die Mannschaft des BG Lerchenfeld, aber schon bald war klar, dass die Spittalerinnen nichts anbrennen lassen würden. Endstand: Ein 3:0-Sieg  und damit ist der Einzug ins Bundesfinalturnier vom 16.6. bis 19.6.2019 in Deutschlandsberg (Stmk) geschafft. Die Direktorin des Schulverbundes der NMS Spittal, Annegret Truntschnig, betonte, sehr stolz auf die Mädchen zu sein und wünschte ihnen viel Glück für die kommenden Aufgaben.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen