Sport/Schwimmen
Für Heiko Gigler zählen (fast) nur noch Rekorde

Heiko Gigler beim Lagen-Training in der drautal perle in Spittal.
3Bilder
  • Heiko Gigler beim Lagen-Training in der drautal perle in Spittal.
  • Foto: Dorfer
  • hochgeladen von Thomas Dorfer

Spittal: Auf Heiko Gigler wartet ein heißer Dezember mit Staatsmeisterschaft in Graz und Kurzbahn-Schwimm-WM in Abu Dhabi. Drei Nachfolger in Sicht.

OBERKÄRNTEN. Im Schwimmzirkus jagt in diesem Jahr ein Highlight das nächste Highlight. Nach Langbahn-Europameisterschaft im Mai in Budapest, den Olympischen Sommerspielen Ende Juli in Tokio sowie der Kurzbahn-Europameisterschaft Anfang November in Kasan (RUS) warten auf Heiko Gigler im Dezember dieses Jahres noch die Staatsmeisterschaften in Graz sowie die Kurzbahn-Weltmeisterschaft in Abu Dhabi.

Form des Lebens

Gigler befindet sich aktuell in der Form seines Lebens. Der 25-Jährige drückt bei Wettkämpfen laufend seine Bestzeiten. Aktuell hält der Top-Athlet des SV FK Spittal auf der Kurz- und Langbahn die österreichischen Rekorde über 50 und 100 Meter Freistil. Seine Highlights 2021 waren bisher sein Sieg beim Meeting in Zagreb, Platz 22 über 50 Meter Freistil bei Olympia und die Finalteilnahmen über 50 Meter Kraul und 100 Meter Lagen bei der Kurzbahn-EM in Kasan. "Viel besser hätte es nicht laufen können. Die Form wurde immer besser. - Die Tatsache, dass wir vor Kasan noch nicht lange im Training waren, lässt mich auch für die nächsten Monate beziehungsweise die WM in Abu Dhabi im Dezember hoffen", erzählt Heiko Gigler.

Medaillenkandidat

In Kasan war für Gigler eine Medaille zum Greifen nahe. Über 100 Meter Lagen schwamm er die drittbeste Vorlaufzeit, im Semifinale österreichischen Rekord. Im Endlauf reichte es dann nur zu Platz 5. "Natürlich wäre ich gerne am Podest gestanden. Die Zeit hätte ich drauf gehabt. Aber Fünftbester von Europa ist auch nicht schlecht", resümiert das Schwimm-Ass.
Bei den Staatsmeisterschaften in Graz vom 2. bis 5. Dezember gehört Gigler zu den Favoriten. Dort sollte der 25-Jährige ein paar Titel im "vorbei gehen" mitnehmen. Anschließend wartet ab Donnerstag, dem 16. Dezember 2021 die Kurzbahn-Weltmeisterschaft in Abu Dhabi.

Neuland

Die Vereinigten Arabischen Emirate sind für den SV FK Spittal Athlet Neuland. "Die Halle sieht brutal gut aus. Vermutlich handelt es sich um eine Tennishalle, in die das Schwimm-Becken hineingebaut wurde", meint Gigler. Antreten wird der 25-Jährige nur über 100 Meter Kraul und 100 Meter Lagen sowie in den Staffelbewerben. Die 50 Meter Kraul opfert der Oberkärntner zugunsten der 100 Meter Lagen, da "die Bewerbe fast zeitgleich stattfinden und die Chancen auf eine gute Platzierung über 100 Lagen besser stehen." Seine Ziele: "Ich will meine Bestzeiten immer weiter nach unten drücken. Das WM-Semifinale sollte über 100 Meter Lagen und Kraul drinnen sein. Ich bin jedenfalls echt guter Dinge, denn in Kasan ist es schon echt gut gelaufen. Ein WM-Finale wäre ein Traum. Aber die Konkurrenz ist groß, einige Kaliber dabei!", weiß Gigler.

Bis 2024

Olympia und Tokio sind Gigler in bleibender Erinnerung geblieben. Die olympischen Ringe verzieren mittlerweile auch seinen Körper. Bis zu den Sommerspielen 2024 in Paris möchte Gigler jedenfalls seine Schwimm-Karriere fortsetzen. Immerhin war er bei der EM in Kasan über 50 Meter Kraul der jüngste Finalteilnehmer. "Das motiviert und lässt hoffen", grinst er. Auch drei Nachfolger sind laut Gigler mit den Klubkollegen Marijana Jelic, Mark Horvath und Leon Trattler in Sicht. "Wenn sie dran bleiben, sehe ich die Drei im internationalen Bereich."

Alle Acht(ung)

Bei den Staatsmeisterschaften in Graz ab Donnerstag, dem 2. Dezember ist der SV FK Spittal übrigens mit insgesamt acht Athletinnen und Athleten am Start. Neben Heiko Gigler sind noch Marijana Jelic, Mark Horvath, Leon Trattler (alle Medaillenkandidaten), Sara Zweibrot, Rebecca Kretz, Kaya Huebl und Kilian Kaml bei den Wettkämpfen in der Steiermark dabei.

Anzeige
Erleben Sie ein gemütliches Dinner und aufregenden Spielspaß im Casino Velden.
1 3 Aktion 2

Gewinnspiel
Dinner & Casino im Casino Velden genießen

Genießen Sie ein köstliches Abendessen und versuchen Sie anschließend Ihr Glück bei einem spannenden Spiel im Casino. VELDEN. 
Der Dinner & Casino Gutschein ist das ideale Geschenk für einen rundum perfekten Casino-Abend bei einem romantischen Candle Light Dinner mit außerordentlicher Kulinarik und spannendem Spiel.

 Das Dinner & Casino Package bietet Ihnen um 69 Euro pro Person: Ein exklusives 4-gängiges MenüBegrüßungsjetons im Wert von 20 EuroEin prickelndes Glas Sekt, Orangensaft oder...

Lucky Ladstätter ist im Alter von 67 Jahren verstorben. Die Fangemeinde trauert um den Vollblutmusiker.
1

Mölltal
Ludwig „Lucky“ Ladstätter verstorben

Am 29. November 2021 ist der Sänger und Musiker der „Fidelen Mölltaler“, Lucky Ladstätter, verstorben. MÖLLTAL. Im Alter von 67 Jahren ist Ludwig Ladstätter an einer Corona-Infektion verstorben. Die Fangemeinde der „Fidelen Mölltaler“ trauert um den Vollblutmusikanten. Großes Vorbild45 Jahre lang waren „Die fidelen Mölltaler“ ein unschlagbares Team, das sowohl im In- als auch im Ausland die Massen mit ihrer Musik begeisterte. Ihre Erfolgsgeschichte nahm in der Gemeinde Rangersdorf ihren...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen