"Karli-Cup" erstmals in Rothenthurn

Der FC Torcoda sicherte sich den Pokal des "Karli-Cups"
3Bilder

ROTHENTHURN. Am vergangenen Wochenende fand am Sportplatz in Rothenthurn der erste „Karli-Cup“ mit 30 Mannschaften statt. Da der Kleinfeld-Europacup heuer nicht statt fand, entschied man sich für eine kleinere Turnier-Variante. Der FK Torcoda aus Oberösterreich sicherte sich den Turnier-Pokal.

Oberkärntner auf Platz 2

Am Morgen starteten die Vorrundenspiele auf Kleinfeld. Trotz der heißen Temperaturen schlugen sich die Teams wacker und boten sich Fußballspiele auf hohem sportlichen Niveau. Am Ende des Tages konnte das Team „FK Torcoda“ aus Oberösterreich das Turnier für sich entscheiden und den Pokal mit nach Hause nehmen. Auf den weiteren Plätzen: "Die Gummibärenbande“ aus Oberkärnten und der HC Weinberg. Sowohl die Teams, als auch die Veranstalter freuen sich bereits auf den nächsten „Karli-Cup“ im kommenden Jahr.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen