Ü50er kickten in Penk

KFV-Präsident Klaus Mitterdorfer (2.v.re.) saß beim Prominentenmatch auf der Betreuerbank
2Bilder
  • KFV-Präsident Klaus Mitterdorfer (2.v.re.) saß beim Prominentenmatch auf der Betreuerbank
  • Foto: KK/KFV
  • hochgeladen von Verena Niedermüller

PENK. Am Samstag hat in Penk ein Kärntner All-Star-Team um Arnold Freissegger ein Match gegen die Über-50-Elf des FC Bayern München ausgetragen. Bei den Kärntnern ist KFV-Präsident Klaus Mitterdorfer auf der Betreuerbank gesessen. "Es hat viel Spaß gemacht", freute sich Mitterdorfer nach dem Match. Unter den Kickern fand sich auch Reissecks Bürgermeister Kurt Felicetti. 

Ehrung für Rothenthurnerin

Das österreichische Frauen-Nationalteam schaffte zuletzt bei der Europameisterschaft in den Niederlanden sensationell Rang drei. Teil dieser tollen Auswahl war auch eine Kärntnerin - Katharina Naschenweng. "Kati" hat in Rothenthurn mit dem Kicken begonnen, kam über das Landesausbildungszentrum (LAZ) Spittal in die Akademie St. Pölten. Derzeit spielt die Oberkärntnerin für Sturm Graz in der Bundesliga.
Mitterdorfer im Rahmen hat im Rahmen des Prominentenspiels die Sportlerin im Namen des Kärntner Fußballverbandes geehrt.

KFV-Präsident Klaus Mitterdorfer (2.v.re.) saß beim Prominentenmatch auf der Betreuerbank
Mitterdorfer übergab eine Jaques-Lemans-Uhr an Katharina Naschenweng

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen