Heiligenblut
72.000 Euro für Stromanschluss von Almhütten

2.Vizebürgermeister Thomas Brandstätter, Landesrat Martin Gruber, Bürgermeister Martin Lackner.
  • 2.Vizebürgermeister Thomas Brandstätter, Landesrat Martin Gruber, Bürgermeister Martin Lackner.
  • Foto: Büro LR Gruber/Posch
  • hochgeladen von Larissa Bugelnig

Landesrat Martin Gruber unterstützt den Stromnetzausbau in der Gemeinde Heiligenblut mit 72.000 Euro. 

HEILIGENBLUT. Im Zuge der Errichtung des Kanalprojekts „Hochtor“ kann auch das Almdorf Tauernberg/Gipperalpe an das öffentliche Stromnetz angeschlossen werden. Dies betrifft 15 Almhütten, einen Almstall mit Wohnungen und die Schaukäserei Kasereck. Alle Liegenschaften werden im Rahmen eines land- und forstwirtschaftlichen Betriebes bewirtschaftet und die Hütten touristisch vermietet.

Stromversorgung

Derzeit beziehen die Objekte ihren Strom vor allem von Dieselaggregaten, wobei es immer wieder zu Versorgungsengpässen kommt und manche Arbeiten dadurch nicht durchgeführt werden können. Eine sichere und stabile Stromversorgung ist darum umso wichtiger, da dies für Gäste zu einer Grundausstattung einer Almhütte zählt. „Die Vermietung und Bewirtschaftung von Almhütten stellt ein wichtiges Nebeneinkommen für bäuerliche Familien dar. Mithilfe der Unterstützung und der Anbindung an das öffentliche Stromnetz kann das Angebot weiter abgesichert werden, was auch für regionale Wertschöpfung sorgt“, betont Landesrat Martin Gruber bei der Übergabe der Förderzusage an Thomas Brandstätter von der IG Elektrifizierung Tauernberg und Gipperalpe.

Projekt

Unter anderem werden daher nun rund 2.800 Meter 20 kV-Leitung und 1.830 Meter Niederspannungskabel gelegt sowie Kabelverteilschränke und zwei Kompakt-Trafostationen errichtet. Die Gesamtbaukosten des Projekts betragen 240.000 Euro, vom Agrarreferat des Landes werden 72.000 Euro übernommen. Mit den Arbeiten wurde bereits im Juni 2021 begonnen, sie sollen planmäßig noch heuer abgeschlossen werden.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen