Bergbahnen Goldeck erneut ausgezeichnet

Matthias Gillhofer von der Firma Conos und Stefanie Unterweger, Kaufmännische Leitung der Goldeck Bergbahnen GmbH.
  • Matthias Gillhofer von der Firma Conos und Stefanie Unterweger, Kaufmännische Leitung der Goldeck Bergbahnen GmbH.
  • Foto: KK/Goldeck
  • hochgeladen von Verena Niedermüller

SPITTAL. Die Bergbahnen Goldeck gehören nun abermals zu den "Besten Sommerbergbahnen Österreichs". Der Betrieb hat die Zertifizierung erneut mit Bravour bestanden.

Gesamter Betrieb besichtigt

„Ein bisschen nervös waren wir schon, schlussendlich aber haben wir die strenge Qualitätsprüfung bestanden“, sagt Stefanie Unterweger von den Goldeck Bergbahnen, nachdem sie gemeinsam mit den Inspizienten der Firma Conos, beauftragt von der WKO, den gesamten Betrieb besichtigt und den Berg abgegangen ist.

Sonnenaufgangsfahrt als Highlight

Ausgezeichnet in der Kategorie „Panorama & Naturerlebnis“, garantiert das Goldeck seinen Gästen somit herausragende, qualitätsgeprüfte Erlebnisangebote für jedermann. „Ein besonderes Highlight dieses Sommers ist beispielsweise die wöchentliche Sonnenaufgangsfahrt.“, so Unterweger. Die Gäste erleben den romantischen Sonnenaufgang hoch über Spittal mit Blick bis hin zum Millstätter See und genießen im Anschluss ein reichhaltiges Frühstück am Berg.

Auch Drumherum

Das Gütesiegel – gemeinsam initiiert von mehreren Seilbahnunternehmen und dem Fachverband der Seilbahnen der Wirtschaftskammer – bekommen nur die Besten: regelmäßige und umfassende Detail- und Qualitätsprüfungen sind dabei Pflicht. Beurteilt werden neben den Hauptattraktionen – das Erlebnisangebot am Berg, auch das gesamte „Drumherum“: beispielsweise der Onlineauftritt, das Auftreten der Mitarbeiter oder das Erscheinungsbild der Kassenanlagen und vieles mehr – alles festgehalten in einem 18 Seiten starken Kriterien- und Beurteilungskatalog. Mindestens 90 Prozent der Kriterien im Bereich Basisqualität und jedenfalls 80 Prozent im jeweiligen Themenbereich müssen erfüllt werden, um sich zu den besten Sommerbergbahnen Österreichs zählen zu dürfen. So kann der hohe Qualitätsanspruch und ein echtes Sommererlebnis auf Dauer gewährleistet werden.

Autor:

Verena Niedermüller aus Spittal

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.