"Crazy Shopping" soll Innenstadtkaufleute und Kunden näher zusammenbringen

TVB-Obmann Daniel Ramsbacher mit dem Aufkleber, der teilnehmende Shops kennzeichnet
  • TVB-Obmann Daniel Ramsbacher mit dem Aufkleber, der teilnehmende Shops kennzeichnet
  • hochgeladen von Verena Niedermüller

SPITTAL. Der Spittaler Tourismusverband hat für die närrische Zeit ein spezielles „Zuckerl“ vorbereitet. Im „Kampf“ gegen das Aussterben der Innenstadt kam die Idee des Gewinnspieles der etwas anderen Art.

Anreiz

Das „Crazy Shopping – Das verrückte Gewinnspiel“ soll ein weiterer Anreiz sein, wieder vermehrt unsere tollen Geschäfte in der Innenstadt zu besuchen. Zusammenhängend heuer auch das Faschingsmotto „Verrücktes Spittal“.
"Es soll das Zeichen gesetzt werden, dass wir gemeinsam so einiges auf die Beine stellen und schaffen können, die Zusammenarbeit zwischen allen Betrieben und Vereinen, Unternehmern und all jenen, die es gerne noch werden möchten, soll gefestigt und vertieft werden", meint Obmann Daniel Ramsbacher. Das schöne Städchen soll noch attraktiver gemacht werden – und Spittal sollte wieder das Herz des Bezirkes werden.

Sponsoren

Das Gewinnspiel ermöglicht haben die Firmen ASuT, Autohaus Dörfler, K&Ö, Cantina Mexicana, FineArtPrinting/Big Ben und die Faschingsgilde Spittal.
"Der Gewinn des „Crazy Shopping“ entstammt aus Sponsorgeldern der oben genannten Firmen, dafür möchten wir uns recht herzlich bedanken", betont Ramsbacher.

Teilnahmebedingungen

Der Kassenbon des Einkaufes in einem der teilnehmenden Geschäfte ist die Eintrittskarte für das verrückte Gewinnspiel. (Überall in der Innenstadt, wo der Spittaler „Helei-Clown“ angebracht ist, sind teilnehmende Geschäfte, Zeitraum 5. bis 24. Feber).

Die Anmeldung erfolgt dann am 25. Feber (natürlich mit Kassenbon) beim K&Ö zwischen 10 und 10.30 Uhr Teilnahmeschein abholen und los gehts zur Teilnehmerverlosung (nur ein Kassenbon pro Person einlösbar). 20 Personen werden gezogen, die beim Gewinnspiel im K&Ö teilnehmen dürfen – zur sagenhaften Shopping-Tour im Wert von 1.800 Euro. Die glücklichen Teilnehmer haben 15 Minuten Zeit, um sich das perfekte Outfit zusammenzustellen (um welchen Einkaufsbetrag es sich handeln soll, wird davor ausgelost – es besteht kein Kaufzwang). Derjenige, der mit seinem Einkauf am nähesten an diesen Betrag herankommt, gewinnt die Shopping-Tour im Wert von 1.800 Euro.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen