Er behauptet sich seit 20 Jahren gegen „Sportgrößen“

20 Jahre Sport Plank

Nach zwei Jahrzehnten als Leiter der Sportabteilung beim einstigen Forum wollte Viktor Plank der Branche treu bleiben, als man damals zusperrte. So entschloss er sich, mit „Sport Plank“ in der Villacher Straße sein eigenes Sportgeschäft zu eröffnen. Das liegt mittlerweile schon 20 Jahre zurück.
„Es war ein sehr harter Weg und es ist nach wie vor kein Honiglecken“, resümiert der Spittaler bei seinem Jubiläum und spielt damit auf die Nachteile gegenüber den Großkonzernen an. „Es ist eine Herausforderung, weil ich nicht in solchen Mengen, wie die Großen, einkaufen kann. Ich habe bei weitem nicht die gleichen Voraussetzungen und bin in dieser Hinsicht schon benachteiligt“, so Plank.

Marktlücken finden

Da auch die Frequenz nicht so hoch ist, wie bei Großkonzernen, lebt das Einmannunternehmen hauptsächlich von der Stammkundschaft, die laut Plank vor allem den persönlichen Kontakt und die persönliche Fachberatung schätzen. „Ich habe von Anfang an versucht, Marktlücken in der Sportbranche zu finden und dort Markenware mit Qualität anzubieten“, erklärt der Geschäftsführer.
Diese Lücken glaubt er in der Fischerei, Bergsport und Tennis gefunden zu haben. Was den Umsatz betrifft, wird es laut Plank von Jahr zu Jahr schwieriger. „Es hat immer Schwankungen gegeben, derzeit geht es aber eher bergab. Die Leute investieren momentan eben mehr in die Technik“, vermutet der 61-Jährige.
Jammern möchte er aber dennoch nicht. „Dieser Umstand trifft alle gleichermaßen. Ich bin ein sehr positiver Mensch. Es wird bestimmt wieder aufwärts gehen“, sagt der Spittaler. Außerdem sei es in den letzten 20 Jahren nicht immer nur bergab gegangen. „Sonst würde es mein Geschäft wohl nicht mehr geben.“ Von der Pension will Plank derzeit noch nichts wissen. „Zumindest das Jahr 2013 wird es mein Sportgeschäft noch geben.“

Zur Person:

Der 61-jährige Viktor Plank hat nach seiner kaufmännischen Lehre die Sportabteilung von Forum in Spittal geleitet.

Nachdem Forum geschlossen wurde, hat sich der Spittaler mit „Sport Plank“ 1993 selbstständig gemacht.

Familie: seit 40 Jahren verheiratet mit Maria, einen Sohn (39 Jahre) und drei Töchter (zwischen 25 und 37 Jahre), drei Enkelkinder (zwischen 1 und 10 Jahren)

Hobbys: Tennis, Wandern und Musik (spielt bei der Band „Strings & Voices“ – Gitarre und Gesang).

Autor:

Christian Egger aus Spittal

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.