HOCHoben
Erfolgreicher Start für das Crowdfunding-Projekt in Mallnitz

Bürgermeister Günther Novak und Anton Glantschnig, Geschäftsführer der ACM GmbH
  • Bürgermeister Günther Novak und Anton Glantschnig, Geschäftsführer der ACM GmbH
  • Foto: Hochoben
  • hochgeladen von Verena Niedermüller

MALLNITZ. Letzten Freitag um 8 Uhr Früh startete die Crowdfunding-Kampagne für eines der innovativsten Tourismusprojekte in Kärnten – dem Alpin Camping Resort HOCHoben (die WOCHE berichtete). Innerhalb von nur viereinhalb Stunden war das Minimum-Ziel der Kampagne von 50.000, - Euro bereits erreicht.

30 Investoren

Bis jetzt haben über 30 Investoren im Durchschnitt 2.700 Euro investiert. Die Kampagne läuft jetzt noch bis Anfang Dezember.„Beim Crowdfunding geht es nicht um eine Spendensammelaktion, sondern um Geben und Nehmen. Als Gegenleistung für das Geld der Crowd gibt es attraktive Verzinsungen sowie Gutscheine und Rabatte auf Nächtigungen und Zusatzleistungen.“ so Christine Glantschnig, Projektentwicklerin und zukünftige Betriebsleiterin.

Mehr Zinsen 

Bei einer Crowdfunding-Investition handelt es sich um Nachrangdarlehen mit einer Laufzeit von 5 oder 7 Jahren. Ab 500 Euro ist eine Unterstützung möglich. Zusätzlich wird jeder Investor Mitglied im HOCHoben Club und erhält attraktive Rabatte und Vergünstigungen.

Erste Unterstützer

„Dieses Projekt wird für unser Dorf ein wichtiger Wirtschaftsfaktor sein“, sagt Günther Novak, der Bürgermeister von Mallnitz. „Deshalb war es für mich als Mallnitzer klar, dass ich das Crowdfunding unterstützen werde.“ Er war einer der privaten Unterstützer der ersten Stunde.Realisiert wird das Crowdfunding-Projekt über die Plattform 1000x1000, jener erfolgreichen Plattform die im Jahr 2016 das erfolgreiche Crowdfunding der Gasteiner Schlossalmbahn realisieren konnte. 

Weitere Infos unter https://1000x1000.at/hochoben und www.hochoben.at

Autor:

Verena Niedermüller aus Spittal

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.