Osma Trocknersysteme unter neuer Leitung

Seit einem halben Jahr Betriebsleiter: Jasmin und Stefan Fercher
5Bilder
  • Seit einem halben Jahr Betriebsleiter: Jasmin und Stefan Fercher
  • Foto: Osma
  • hochgeladen von Michael Thun

OBERVELLACH/MILLSTATT. Nach mehr als 25 Jahren hat die Firma Osma Trocknersysteme den Besitzer gewechselt. Die Tochter von Firmengründer Oswald Marolt, Jasmin Fercher, die zusammen mit ihrem Ehemann Stefan bereits seit dem Frühjahr 2010 das etwa 20 Mitarbeiter zählende Unternehmen leitet, hat gemeinsam mit ihrem Gatten im vergangenen Juli die offizielle Betriebsübernahme gefeiert. Damit habe der Leitsatz „Nach vorne streben und nicht aufhören“ eine noch stärkere Bedeutung erhalten, wie es heißt.

Das Unternehmen ist Spezialist für die Trocknung, Belüftung und Desinfizierung von Bekleidung, Arbeitsschutzhelmen und Schuhwerk und hat sich vom Mölltal aus zu einem echten Global Player entwickelt, das weltweit Kunden erfolgreich von der Qualität seiner Produkte überzeugt.

Im vergangenen Jahr lag der Fokus auf internationale Messen in Berlin, Düsseldorf und Hannover, auf denen die innovative Osma-Produktpalette einem interessierten Fachpublikum aus aller Welt vorgestellt wurde. Durch intensive Gespräche konnten neue Geschäftskontakte für die Zukunft gewonnen werden.

Osma konzentriert sich insbesondere auf die vielfältigen Bereiche Arbeits- und Atemschutz, Rettungsdienst, Industrie und Kommunen, für die mit viel Know how Bekleidungs- und Helmreinigungssysteme entwickelt und produziert werden. Das Kerngeschäft ist und bleibt aber der Schuh,- Stiefel und Handschuhtrockner in verschiedensten Größen und Varianten. Aufgrund des hohen Serviceanspruches wird selbstverständlich auch auf individuelle Kundenwünsche und Sonderanfertigungen eingegangen.

Im Januar 2016 wird der völlig überarbeitete Osma Handschuhaufsatz in den Verkauf gehen. Dieser ermöglicht die effiziente und schonende Trocknung aller Handschuhtypen, vom Fäustling bis hin zum High-Tech Arbeitshandschuh. Dieses moderne Trocknungssystem ist weltweit einzigartig. Ehepaar Fercher: "Dieser Erfolg ist nur mit einem engagierten Team und langjährigen Mitarbeitern möglich, auf die wir besonders stolz sind."

Besonders erfreulich sei es, wenn die Osma-Produktenwickling zur Erleichterung des Arbeitsablaufes beitragen kann, wie zum Beispiel bei der bekannten PlayWash-Spielzeugwaschmaschine in Kindergärten und Spitälern. 

Auch weiterhin legen die neuen Geschäftsinhaber großen Wert auf Qualität, Flexibilität und Innovation. Durch die ständige Weiterentwicklung werden den Kunden der verschiedensten Sparten ständig Neuheiten angeboten, und das nicht nur auf dem Sektor Trocknen. Der Leitsatz „Nach vorne streben und nicht aufhören“ werde daher auch im neuen Jahr eine große Rolle im Unternehmen Osma spielen.

Getränkehersteller Apo expandiert

Angesichts des heißen Sommers hat der Getränkehersteller APO (Alkoholfrei, Preiswert, Original) in Gössering ein Umsatzplus erzielt. Das berichtete Geschäftsführer Hans Madl ohne genauere Zahlen zu verraten. Nur so viel: Der in zweiter und dritter Generation von Adolf, Wolfgang und Alexander geführte Familienbetrieb expandiert weiter. So wurde eine neue Produktionsanlage in Betrieb genommen, durch die sich der Ausstoß um 25 bis 30 Prozent erhöht. Ferner wurden zwei weitere Mitarbeiter eingestellt.

Stetig wird auch das Sortiment erweitert. So sind Madl zufolge innerhalb des "Genussland Kärnten" zertifizierten Carinthia Wassers die Geschmacksrichtungen "Zitrone" und "Granatapfel" hinzugekommen - ein naturbelassenes, zuckerfreies Bergquellwasser, das den "Geschmack der Zeit trifft", wie es der Verkaufsleiter ausdrückt.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Anzeige
3 2

1+1 gratis Ticketaktion für das Wiener Riesenrad

Wann sind Sie das letzte Mal mit dem Wiener Riesenrad gefahren? Wie wäre es mit einer romantischen Riesenradfahrt oder einem Familienausflug? Machen Sie jetzt eine einzigartige Fahrt mit dem Wahrzeichen Wiens! Die bz schenkt Ihnen zu jedem gekauften Riesenrad-Ticket ein weiteres Ticket GRATIS dazu! Einfach online mit dem Rabattcode WRR-BEZIRKSZEITUNG buchen oder beim Kauf an der Riesenrad-Kassa eine Ausgabe der bz vorzeigen. Die Aktion ist gültig bis 31.12.2020

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen