30.08.2016, 00:19 Uhr

Alpenhummel

Die Alpenhummel hat sich eine vitaminreiche Löwenzahnblüte zum Naschen ausgesucht.
Mallnitz: Ankogel | Vor 3 Tagen habe ich die seltene Alpenhummel Bombus alpinus gefunden!!!
Diese europarechtlich streng geschützte und vom Aussterben bedrohte Hummelart ist mir im Ankogelgebiet vor die Linse gekommen.
Der Österreichische Naturschutzbund freut sich mit mir!
Mein Fund ist laut Prof. Johann Neumayer der bisher am weitesten östliche in Österreich.

http://naturschutzbund.at/details-artikel/items/na...


Der Fundort war in ca. 2650 m Seehöhe.
Die Alpenhummel kann aber noch in 3000 m Seehöhe überleben und ist damit die wichtigste Bestäuberin der Alpenpflanzen in den Gipfelregionen.
2
3
2
4
1
3
1 3
1
3
3
4
3
4
1 4
14
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
10 Kommentareausblenden
24.225
Gerhard Woger aus Deutschlandsberg | 30.08.2016 | 04:51   Melden
4.114
Alois Braid aus Schärding | 30.08.2016 | 08:51   Melden
66.737
Ferdinand Reindl aus Braunau | 30.08.2016 | 13:09   Melden
31.639
Christine Stocker aus Spittal | 30.08.2016 | 15:19   Melden
81.715
Erika Bauer aus Bruck an der Mur | 30.08.2016 | 15:42   Melden
9.165
Eduard Führer aus Güssing | 30.08.2016 | 19:50   Melden
55.541
Hans Baier aus Graz-Umgebung | 30.08.2016 | 22:40   Melden
3.811
Gaby Doboczky Emsenhuber aus Klagenfurt | 03.09.2016 | 12:17   Melden
38.614
Roswitha Stetschnig aus Völkermarkt | 04.09.2016 | 18:51   Melden
38.614
Roswitha Stetschnig aus Völkermarkt | 10.09.2016 | 15:56   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.