29.09.2014, 09:26 Uhr

"Der Heiratsschwindler" spielt im Zebra

Das Ensemble: Armin und Selina Golobic, Oskar Dörfler, Daniela Golobic-Morolz, Fritzi Golobic, Tom Ebner und Claudia Pehr (Foto: KK)

Die Theatergruppe rund um Fritzi Golobic hat ein neues Stück im Programm und spielt für den guten Zweck.

SPITTAL (ven). In Spittal wird wieder gelacht. Fritzis Theatergruppe rund um Fritzi Golobic bringt das Stück "Der Heiratsschwindler" von Andreas Baumgartner auf die Bühne im Zebra.

Irrungen und Wirrungen

In der Komödie geht es um versteckte Identitäten, angebliche Eheversprechen, Verwechslungen und die Liebe. Seit drei Jahren gibt es die Theatergruppe bereits. Golobic spielte bereits bei der "Mischkulanz" mit. "Das hat sich aber im Laufe der Zeit zerschlagen und ich wollte dennoch mit dem Theaterspielen weitermachen, da ich es immer gerne gemacht habe", erzählt sie. Also gründete sie Fritzis Theatergruppe.

Sieben Darsteller

Im Ensemble des "Heiratsschwindlers" spielen Armin Golobic, Daniela Golobic-Morolz, Selina Golobic, Tom Ebner, Claudia Pehr, Oskar Dörfler und Fritzi selbst. "Ich bin hier Regisseurin und spiele auch selbst." Selbstverständlich gehört auch einiges an Talent dazu. "Enthusiasmus zum Spielen alleine reicht nicht", sagt sie.

Passende Stücke

Die Stücke wählt sie nach ihrem Ensemble aus. "Ich bekomme die Stücke von Theaterverlagen. Ich muss schauen, wie viele Leute ich habe, wie viele männliche, wie viele weibliche, auch das Alter muss zum Charakter einigermaßen passen", erklärt Golobic. Dabei macht die Gruppe auch alles selbst, angefangen von den Kostümen bis hin zu den Requisiten.

Spielen für guten Zweck

"Nervös bin ich vor einem Auftritt immer", so Golobic, die ja eigentlich bereits ein Profi auf der Bühne ist. "Und es gehört sehr viel Idealismus dazu. Wir spielen auch immer für einen guten Zweck", ergänzt sie. Vom Ticketpreis gehen zwei Euro an ein soziales Projekt oder ein bedürftiges Kind.

Infos

Die Spieltermine sind am 3., 11. und 18. Oktober jeweils um 19.30 Uhr, am 4. Oktober um 15 Uhr. Karten gibt es ab 17 Uhr unter 0680 / 300 00 40, im Zebra unter 04762 / 35684 oder bei den Darstellern persönlich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.