06.08.2017, 16:49 Uhr

Über den Predigerstuhl zum Kleinen Rosennock

Radenthein: Rosennock | 2. Etappe
Vom Gipfelkreuz des Predigerstuhls ging es weiter. Vor uns liegen der Große und der Kleine Rosennock, Besonders markant ist ist beim Großen Rosennock die rampenförmig ansteigende Südflanke (offenes Weideland). Der Blick auf den darunter liegenden Nassbodensee begleitet uns, aber den werden wir erst später besuchen.
Über einen weiten Grashang ging es zuerst bergab, dann wieder bergauf.
Weidekühe begegneten uns und immer wieder hielten wir inne um den Blick zurück zu genießen. Wir steigen pfadlos über den breiten Wiesenrücken, ca. 260 Höhenmeter, zum Kleinen Rosennock hoch. Weier oben eröffnete sich dann auch ein Blick auf die Kaninger Wolitzenhütte (2070 m) und die Karlwand.
Beim Gipfelkreuz auf 2361 m wurde dann ausgiebig gejausnet, der Blick reicht vom Plateau des Predigerstuhls bis zu der Brunnach Höhe. Auch der Falkert (2308 m) und die Moschelitzen bzw. der Rodresnock (2310 m) sind zu sehen. Und immer noch ist der Nassbodensee in unserem Blickfeld, welcher ein Ziel unserer dritten Etappe sein wird.....
3 5
2 6
5 5
3 3
6 2
5 5
1 5
5 5
3 5
3
5
2 4
4
2
5 3
5
1 6
2 3
4
4
5 5
1 2
3
2 5
4 2
17
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
6 Kommentareausblenden
20.650
Petra Maldet aus Neunkirchen | 06.08.2017 | 16:59   Melden
659
Margarethe Hopfgartner aus Spittal | 06.08.2017 | 17:43   Melden
5.205
Sabine Miesgang aus Penzing | 07.08.2017 | 09:49   Melden
38.592
Heidi Michal aus Favoriten | 07.08.2017 | 11:00   Melden
66.735
Ferdinand Reindl aus Braunau | 07.08.2017 | 12:35   Melden
27.503
Silvia Himberger aus Schwechat | 07.08.2017 | 21:59   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.