12.09.2016, 08:52 Uhr

Very British das Tanzbein schwingen

Evelin Staber, Bernd Sima, Elisabeth Rossegger, Andreas Nestler, Günter Brunner, Bettina Assam und Ina Maria Lerchbaumer mit den Werken, die gewonnen werden können

Der Pulcinella-Ball geht am 23. September in die dritte Auflage.

SPITTAL (ven). "Very British" wird es heuer am 23. September am Pulcinella-Ball im Schloss Porcia zugehen. Einlass ist ab 19 Uhr, Eröffnung 20.30 Uhr. Der Reinerlös des Abends kommt der Jugendarbeit der Bürgermusik Millstatt zugute, die auch für die Mitternachtseinlage verantwortlich sein wird.

Schwungvolle Tanzmusik

Die Gäste können zu "Da Capo", Anatolje Kolesnikov am Flügel und DJ Bogo das Tanzbein schwingen, auch für Kulinarik ist gesorgt. Dresscode: Langes Abendkleid, dunkler Anzug, Smoking oder Kilt.

Künstlerische Schnäppchen

Für das Kunst-Gewinnspiel ist es den Organisatoren gelungen, Werke zum Thema "Very British" von den Künstlern Moussa Kone, Lisa Kunit und Bettina Patermo zu bekommen.
Die Werke, die einen Wert zwischen 2.400 und 10.000 Euro haben, können durch den Kauf von Losen - in Form von Teesäckchen zu je 10 Euro gewonnen werden. "Derjenige, der die größte Anzahl von Säckchen vorweisen kann, darf unter den drei Bildern auswählen. Vorher sind die Werke im Schaufenster von Bernd Sima am Neuen Platz zu bestaunen", so Ina Maria Lerchbaumer. Je zwei weitere Werke von Kunit und Patermo kommen am Ball bei einer Auktion unter dem Hammer.

Tickets im Kartenbüro

Eintrittskarten (39 Euro, Sitzplatz 5 Euro) sind im Kartenbüro Porcia erhältlich, die Restaurants Mettznitzer, Zellot, Kaiser's und Weißes Rössl bieten vor dem Ball eigens kreierte Ballmenüs an.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.