06.11.2016, 12:41 Uhr

Die beste Medizin ist ...

LENDORF (pgfr). Von den 45 Mitgliedern der regen Theatergruppe Lendorf stehen derzeit fünfzehn zum Stück "Die beste Medizin" frei nach Molières Klassiker "Der eingebildete Kranke" auf der Bühne. Bei der seit 1948 bestehenden Theatergruppe führt Alexander Goller Regie und Spielleitung durch. Seine Liebe zur Kultur, zum Theater, motiviert seit 20 Jahren die Laienschauspieler zwei Mal im Jahr mit einem neuen Stück zu tollen Leistungen. Der Kultursaal in Lendorf war bei "Die beste Medizin" bereits zwei Mal bis auf den letzten Sessel besetzt. "Am 11. und 12. November gibt es noch Gelegenheit sich von der gut inszenierten Komödie mitreißen zu lassen", so Obmann Gottfried Hohenberger. Die ganze Brückenwirt-Familie aus Spittal nahm gleich 40 ihrer treuen Gäste zur Vorstellung mit. Amüsiert haben sich auch Michaela und Robert Ebner von der Greisslerei an der Bundesstraße in Lendorf. Auch viel gelacht haben Frau Bürgermeister Marika Lagger-Pöllinger und Ehegatte Klaus Pöllinger.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.