27.02.2016, 21:28 Uhr

Faszinosum Fliegenfischen wieder exklusiv im Millino

Veranstalter Günter Schmidhuber mit dem 15-jährigen Fliegenfischer Clemens Kunater
MILLSTATT. Der Rise Fly Fishing Film, das weltweit größte Filmfestival für Fliegenfischer, hat in Österreich in Wien, Salzburg und wieder exklusiv in Kärnten im Millino von Marielies Auersperg am Millstätter See Station gemacht. Veranstalter Günther Schmidhuber präsentierte in zwei Stunden einige Filme, die die Faszination dieser Sportart ausmachen - vor allem "Backcountry South Island" von Neuseelands Südinsel mit ihren glasklaren Forellenflüssen.
Bürgermeister Johann Schuster begrüßte die aus allen Landesteilen gekommenen Fliegenfischer-Fans aller Altersgruppen in einer spontanen Rede mit den Worten, dass alle Millstätter auch Fischer seien.
Unter den Zuschauern waren Franz Kump mit Gattin Angelika aus Paternion-Feistritz, stellvertretender Obmann der Kärntner Fischereivereinigung, sowie Markus Kaaser aus Seeboden mit Gattin Ina, der seit seinem fünften Lebensjahr begeisterter Fischer ist und im vergangenen Jahr die Prüfung zum „EFFA Master Flycasting Instructor“ der European Fly Fishing Association abgelegt hatte, sowie Zahnarzt Hardy Brandstätter.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.