16.09.2018, 18:31 Uhr

Klein aber fein: Wohzimmerkonzert beim Himmelbauer

Mit seinen erst 22 Jahren feierte Thorsteinn Einarsson mit seiner Musik schon große Erfolge

Letters for Jonah und der bekannte österreichische Künstler Thorsteinn Einarsson begeisterten das Publikum.

OBERVELLACH (aju). Beim Wohnzimmerkonzert begeisterten Thorsteinn Einarsson und Letters for Jonah die kleine aber feine Besuchergruppe.

Privatkonzert der anderen Art

In heimeliger Atmosphäre mit Almhüttenflair lauschten 120 Besucher den Gitarrenklängen von Rene und Sabrina Podesser. Gemeinsam treten der gebürtige Obervellacher und seine Frau als Letters for Jonah auf. Sie schlugen auch gleichzeitig die Brücke zur ihrem Freund Thorsteinn Einarsson und auch dieser folgte der Einladung von Erwin Maier und dem Innovationspool Mölltal. So durften sich die Besucher über ein besonders privates Konzert der etwas anderen Art freuen. Neben Einarssons bekanntesten Songs wie "Leya" oder "Kryptonite" gab der 22-jährige  österreichisch-isländische Musiker auch seine neue Single namens "Genesis" zum Besten. Diese erscheint offizielle nämlich erst am 21. September.
Mit dabei waren unter anderem: Tanja Wolligger, Christina Peharz, Hannes Rud, Rene Reiterer, Erika Rieser, Martina Steinberger, Gerald Pirker, Michael und Petra Wulz, Marion Fercher, Carine Dhaemer sowie Alina Lerchster und Christopher Fercher.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.