12.11.2017, 10:18 Uhr

Umzug und Schlüsselübergabe der "Wilden Lurnis"

Schlüsselübergabe des Bürgermeisters an den Kanzler im Beisein aller "wilden Lurnis"
MÖLLBRÜCKE. Auch "Die Wilden Lurnis", nach eigenem Verständnis "der Spiegel der Wahrheit rund um das Lurnfeld, Sachsenburg, Kärnten, Österreich und der ganze Welt" hat die Faschingszeit eröffnet. Es begann mit einem kleinen Umzug  beim Bierstüberl und Gasthof Scherzer, bevor am Veranstaltungszentrum vorbei Bürgermeister Gerald Preimel Kanzler Josef Paulik und dessen Vize Christian Tengg vor Café Central den Rathausschlüssel überreichte.

An der Gaudi nahmen die "FolkXtime"-Musiker Sepp Unterweger und Patrick Walchensteiner sowie von der Faschingsgilde Gardeministerin Teta Triebelnig, Finanzministerin Martina Pirkebner, Aussenminister Marcel Klein, Technikminister Thomas Obereder und Lichttechnik-Staatssekretär Maximilian Pirkebner, von der Garde Tanja Moser, Michaela Pichorner, Lisa Pirkebner, Sabrina Klammer, Anja Pacher, Chantal Berger, Sophie Egger, Laetitia Hundgeburth und Tanja Moser teil.

Kurz ließen sich auch die Spittaler Narren blicken, bevor sie nach Baldramsdorf weiterzogen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.