07.06.2017, 16:40 Uhr

Zwei Feste in Döbriach gefeiert

Die Eröffnung der Seefeldstraße wurde festlich zelebriert, zwei Pfarrer spendeten ihren Segen

Die neue Seefeldstraße mit anschließendem Wirtefest ist eröffnet.

DÖBRIACH. (hok) Seit letzter Woche ist die Seefeldstraße wieder für den öffentlichen Verkehr zugänglich. Außerdem wurde die Radweglücke geschlossen. Das Projekt kostete rund 480.000 Euro, die 45 Jahre alte Straße wurde auch auf 6,50 Meter Breite erweitert.
Offiziell eröffnet wurde das neue Portal zur Döbriacher Riviera am Pfingstsonntag mit einer Segnung des evangelischen Pfarrers Jörg Hiltner und des katholischen Pfarrers Pater Slawomir Czulak. Im Herbst folgt der nächste Teil.

Wirtefest im Kurpark
Anschließend wurde zum gemeinsamen Frühschoppen beim Wirtefest im Kurpark Döbriach geladen. Mitwirkende dabei waren das Café Trattnig, der Gasthof Wacker, Campingrestaurant Mößler, Charly's Restaurant und Charly's Seelounge, der Gasthof Unterwirt, das Hotel Zur Post, Ritschi's Restaurant, das Romantikhotel Seefischer sowie das Strandbad Sittlinger. Musikalisch umrahmt wurde das Fest von dem Musikverein Döbriach und der Gruppe Mölltallica.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.