12.01.2018, 15:59 Uhr

Die "Bläserklasse" ertönt im Mölltal

Die Schüler der Bläserklasse mit den Verantwortlichen (Foto: KK/Musikschule Mölltal)

Kinder lernen in der Flattacher Volksschule spielerisch ihr Wunschinstrument.

FLATTACH. Von Tuten und Blasen eine Ahnung haben nun Schüler zweiten Klasse der Volksschule Flattach. Im Herbst 2017 wurde das Projekt „Bläserklasse Flattach“ mit Unterstützung der örtlichen Trachtenkapelle sowie der Musikschule Mölltal gestartet. 

Spielerisches erlernen

Die Schüler sind mit ihrer Klassenlehrerin Julia Koller die Testpiloten für dieses neue Modell des gemeinsamen Erlernens eines Instrumentes. Leiter der Bläserklasse in Flattach ist Musikschullehrer Harald Kundert. In Zusammenarbeit mit seinen Kollegen Birgit Loipold, Peter Vierbach und Christoph Fuetsch lehren sie die Kinder spielerisch und mit Spass das eigene Wunschinstrument zu spielen, von der Flöte über die Klarinette bis hin zur Tuba ist alles dabei.

Tatkräftige Sponsoren

Um die hohen Kosten zur Verwirklichung dieses Projektes – es musste eine große Anzahl neuer Kinderinstrumente angeschafft werden – zu decken, brauchte es natürlich zahlungskräftige Unterstützer: Ein Großteil der entstandenen Kosten wurde durch die Trachtenkapelle Flattach (Obmann Edi Hotter) und die Musikschule Mölltal (Direktor Richard Unterreiner) finanziert. Doch auch die Gemeinde Flattach sowie die Kärntner Sparkasse konnten als Sponsoren für dieses nachhaltige Projekt gewonnen werden.

Drei-Säulen-System

"Ziel einer Bläserklasse ist es, Kinder für Musik zu begeistern und gemeinsam in einem Orchester zu spielen. In der Gemeinde Flattach gibt es auch ein Jugendorchester, welches mit Schülern der Bläserklasse ausgebaut werden soll, um anschließend, wenn die Kinder genug Spielerfahrung gesammelt haben und Interesse da ist, weiter in die Trachtenkapelle geführt werden", so Kundert. Er nennt das das Drei-Säulen-System. Ein großes Dankeschön für die Arbeit im Vorfeld an Edi Hotter, Richard Unterreiner, Michaela Vierbauch (Leiterin der Bläserklasse Obervellach) und Harald Kundert, die mit viel Engagement dieses Projekt ins Leben gerufen haben.
Der erste große Auftritt gemeinsam mit der Bläserklasse Obervellach ist für das Jahreskonzert der Musikschule Mölltal im Mai 2018 geplant. 
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.