31.05.2017, 12:02 Uhr

Die nächste Generation belebt Obervellach

Die jungen Wilden: Erwin Maier (2.v.re.) will mit dem "Next Generation"-Stammtisch junge Leute mit erfahrenen Obervellachern vernetzen (Foto: KK/LGO)

Erwin Maier initiierte "Next Generation"-Stammtisch für Vernetzung und Erfahrungsaustausch.

OBERVELLACH (ven). Die Abwanderung ist natürlich auch im Mölltal ein großes Thema. Erwin Maier, Obmann der Leistungsgemeinschaft Obervellach (LGO) hat deshalb den "Next Generation"-Stammtisch ins Leben gerufen, um junge Kräfte im Mölltal zu vernetzen.

Bei Jugend ansetzen

Er hat als LGO-Obmann die Erfahrung gemacht, dass das bestehende Netzwerk aus Vertretern älterer, "gestandener" Betriebe besteht. "Aber es ist keine Jugend dabei, die wir aber dringend nötig haben", so Maier zur WOCHE. So kam er auf die Idee, ein Verbindungsglied für die Jugend herzustellen. "Denn da muss man ansetzen."

Erwartungen und Ziele

2014 trommelte er einige junge Leute zusammen, die als Rückkehrer entweder den elterlichen Betrieb übernehmen oder ihren Platz im Mölltal suchen. "Es sind ungezwungene Treffen, wo über Erwartungen und Ziele geplaudert wird", so Maier. Es seien engagierte Menschen mit viel Potenzial, die neue Ideen und Sichtweisen in ihre Heimatgemeinde bringen. "Das oberste Ziel des Stammtisches ist die Vernetzung und auch der Erfahrungsaustausch mit Unternehmern, die bereits in der LGO sind." Dies soll helfen, motivieren und auch die ältere Generation soll davon profitieren.

Keine Angst, alleine zu sein

Dabei zeigen die jungen Obervellacher durchaus Flagge. Zum Beispiel mit einem Marktstand bei der stets sehr gut besuchten "Marktzeit" in Obervellach. Es werde auch versucht, Veranstaltungen gemeinsam zu besuchen, und sich so mit ansässigen Vereinen auszutauschen. "Es soll ein Türöffner sein und auch die Angst nehmen, alleine zu sein." Maier ist auch der Meinung, dass so auch Jobangebote in der Region eher sichtbarer werden, denn: Durchs Reden kommen die Leut 'zamm.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.