31.08.2016, 17:07 Uhr

dm-Drogeriemarkt spendet Dorfservice 4.000 Euro

Das gesamte Dorfservice-Team von li nach re: Finanzkoordinatorin Astrid Augsten, Vorstandsdame Hannelore Hecher, dahinter Mitarbeiterin Anita Dullnig , Geschäftsführerin Ulrike Kofler, dahinter Mitarbeiterin Claudia Graf, Obfrau Eva Altenmarkter-Fritzer, dahinter Mitarbeiterin Doris Wirnsberger, Geschäftsführerin Elisabeth Tropper-Kranz, Regionalkoordinatorin Martina Wirnsberger, Mitarbeiterin Alexandra Zauchner und Mitarbeiterin Elke Binder (Foto: DM)

Ehrenamtlicher Verein wird von der Aktion "Miteinander" unterstützt.

LURNFELD, SPITTAL. Das "Dorfservice" ist im Bezirk Spittal großer Sieger der Aktion "Miteinander" von der Drogeriemarktkette dm. Insgesamt 40 Projekte wurden in ganz Österreich anlässlich des 40. Geburtstages der Kette unterstützt. Kürzlich überreichten dm Mitarbeiter dem Dorfservice-Team einen Scheck in Höhe von 4.000 Euro. Parallel dazu versuchen zwei Spittaler dm Filialen, durch den Verkauf der "Miteinander"-Taschen sowie durch Aktionen wie Flohmärkte oder Stylingevents noch mehr Gelder zu sammeln.

Elan der Mitarbeiter

Durchgeführt von den Filialen Spittal Hauptplatz und Spittal Villacher Straße bereichert die Aktion das Dorfservice sowohl finanziell als auch auf „Herzebene“. „Wir sind begeistert vom Elan und der hohen Motivation des Spittaler dm-Teams. Unserem Eindruck nach setzt sich wirklich jede einzelne Mitarbeiterin, jeder einzelne Mitarbeiter, persönlich für uns und unsere soziale Idee ein“, so Vereinsobfrau Eva Altenmarkter-Fritzer.

Unterstützung in Region

Auch die beiden Geschäftsführerinnen Elisabeth Tropper-Kranz und Ulrike Kofler zeigen sich äußerst erfreut: „Es wird eifrig Werbung für uns gemacht und zu unseren Gunsten wurden und werden verschiedenste Aktionen organisiert. Wir schätzen uns sehr glücklich, mithilfe von dm in der Region noch bekannter zu werden, neue ehrenamtliche Mitarbeiter zu finden und die Unterstützung, die wir bekommen, direkt den Menschen in der Region zufließen zu lassen.“

Großer Dank

Das ganze Dorfservice-Team bedankt sich bei allen Spittaler dm MitarbeiterInnen - vor allem bei dm-Managerin Regina Feistritzer und der Projektverantwortlichen Brigitte Ortner - und hofft auch nach Projektende auf eine langfristige Zusammenarbeit.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.