10.11.2017, 16:41 Uhr

Ein besonderer Tag für besondere Menschen

(Foto: KK/eggspress)

250 Gäste folgten der Einladung des Sozialreferates Spittal.

SPITTAL. Senioren und Beeinträchtigte feierten den mittlerweile traditionellen „Tag der besonderen Menschen“ auch heuer gemeinsam im Spittaler Stadtsaal. Insgesamt sind 250 Gäste der Einladung des Referats für Soziales der Stadt Spittal gefolgt.

VS West eröffnete

Das abwechslungsreiche Programm eröffneten die Kinder der 2a und 4a der VS West mit tollen Tanz- und Gesangseinlagen. Unterstützt wurden sie dabei von ihren Lehrerinnen Christine Petutschnig und Christa Hasslacher sowie der Familie Wirnsberger.

Spittal wird familienfreundlich

Fritzi Golobic und Bettina Christöphl hatten die Lacher bei einem pointenreichen Sketch auf ihrer Seite. Für weitere musikalische Unterhaltung sorgte wieder Ernst Jeschke. Vorgestellt wurde im Zuge der Feier außerdem der Auditprozess zur familienfreundlichen Gemeinde. Christopher Scheiber vom Weißen Rössl übernahm dieses Jahr das Catering. Die Ausschussmitglieder servierten den Gästen die Getränke und das Essen höchstpersönlich. Dabei waren unter anderem Bürgermeister Gerhard Pirih, Vizebürgermeister und Sozialreferent Andreas Unterrieder und die Ausschussmitglieder Andrea Oberhuber (Obfrau), Angelika Hinteregger, Barbara Samobor, Ina Rauter, Landtagsabgeordneter Christoph Staudacher, Sigrid Eisenhuth und Franz Ottacher.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.