04.11.2016, 12:00 Uhr

Erfolgreiche Musikanten

KlarKoKett kam bis ins Finale (Foto: KK)

Bundeswettbewerb "Musik in kleinen Gruppen" - Kärntner Sänger waren erfolgreich.

Insgesamt 51 Ensembles aus Österreich, Südtirol und Liechtenstein fanden sich vergangenes Wochenende in Graz ein und begeisterten Juroren und Publikum mit musikalisch-dynamischen Ensembledarbietungen im Rahmen des Bundeswettbewerbes „Musik in kleinen Gruppen“ 2016. Sechs Kärntner Ensembles haben sich neben 46 anderen dafür qualifiziert. Ein Ensemble schaffte es sogar in die Finalrunde, wo die besten 10 mitwirkten. Das Ensemble Blechquadrat aus Oberkärnten schaffte 93,5 von 100 möglichen Punkten und die Kleblach-Lindner Holzconnection schaffte es auf 86,8 Punkte. Die Gruppe KlarKoKett schaffte sogar 95,3 Punkte und ging somit in die Finalrunde ein. Dort schafften sie es zum Gruppensieg in der Stufe S.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.