20.12.2017, 14:19 Uhr

Kabarett trug soziale Früchte

Kordula Gruber (AK Mühldorf), Gabi Kofler (SB Mallnitz), Mag.a Ursula Blunder (GF FamiliJa), Ulli Nischelbitzer (AK Lurnfeld), Helmut Stefan (AK Reißeck) Terminlich leider verhindert: Anita Gössnitzer (AK Obervellach) (Foto: KK/FamiliJa)

Fast 3.500 Euro wurden an eine Familie in Not übergeben.

MÜHLDORF. Das Benefiz-Kabarett von "österreichs lustigstem Lehrer" Markus Hauptmann hat Früchte getragen: Dank der vielen spendenfreudigen Besucher und dem Verzicht auf einen Teil seiner Gage von Hauptmann kann sich eine in eine Notsituation geratene Jungfamilie in Mühldorf über ein willkommenes Weihnachtsgeschenk in Höhe von 3.482,46 Euro als Reinerlös aus dem Kabarettabend „Highlights aus der Schule“ vom November 2017 freuen.

Dank an Unterstützer

Die Arbeitskreisleiter der „Gesunden Gemeinden Unteres Mölltal“ Helmut Stefan, Ulli Nischelbitzer, Kordula Gruber, Anita Gössnitzer und Gabi Kofler, Ursula Blunder von FamiliJa sowie die beschenkte Familie bedanken sich bei den vielen Unterstützern und wünschen ein gesegnetes Weihnachtsfest.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.