21.06.2017, 16:59 Uhr

Lendorfer Axtmörder tötet Zellengenosse

Täter und Opfer wurden bereits wegen Mordes verurteilt

Nach Auseinandersetzung folgten Schläge mit einem Tischbein.

LENDORF, GRAZ. Laut Medienberichten habe ein 33-jähriger Oberkärntner, der zur Zeit wegen Mordes an seiner Frau in der Justizanstalt Graz-Karlau einsitzt, seinen 34-jährigen Zellengenossen - ebenfalls ein Kärntner - getötet.

Beide wegen Mordes verurteilt

Der Mann habe das Opfer nach einer Auseinandersetzung mit einem Tischbein erschlagen. Der 33-Jährige hatte 2010 seine Freundin in Lendorf mit einer Axt erschlagen, der 34-Jährige wurde wegen Mordes an seiner Lebensgefährtin durch Ertränken in einer Badewanne 2016 verurteilt.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.