14.02.2018, 10:32 Uhr

Matakustix Mölltal Special bringt Obervellach zum Beben

Das Team des Innovationspool Mölltal will das Mölltal aufmischen

Die WOCHE verlost Tickets für den Konzert- und Modeabend am 31. März.

OBERVELLACH (ven). "Wir wollen das Herz des Mölltales beleben" - so lautet das Motto von Erwin Maier und seinem Innovationspool Mölltal, dem House of Style Villach und Rettl. Am 31. März tritt die Kärntner Band Matakustix in der Tennishalle Obervellach auf und will das Mölltal zum Beben bringen. Die WOCHE ist mit dabei. 

Menschen begeistern

"Wir haben immer schon mit René Kerschbaumer vom House of Style in Villach gut zusammengearbeitet. Er ist selbst aus Flattach und auch immer mit Rettl bei der Alpenkiltwanderung dabei", so Maier zur WOCHE. Sie wollen Menschen bewegen und begeistern. Das Matakustix-Konzert soll der Auftakt von einer Reihe von Events sein. "Wenn es gut läuft, planen wir weitere Events", so Maier weiter. Matakustix sei perfekt für den Start. Die Band hatte ihre ersten Auftritte im Mölltal. "Back to the roots sozusagen", so Frontman Matthias Ortner. 

Vorband per Voting

Im Vorfeld wurde auch eine Vorband gesucht. Per Facebook und Homepage konnten sich Bands bewerben, eine Jury traf eine Vorauswahl. Vor allem regionale Künstler und Musiker aus allen Genres wurden gesucht. Per Publikumsvoting auf Facebook wird der Sieger ermittelt, wer vor Matakustix sein Können dem Publikum präsentieren darf.

Style und Musik

Vor dem musikalischen Teil veranstaltet das Team noch eine Modenschau von House of Style und Rettl. Nach dem Konzert steigt eine Aftershowparty mit DJ Antonio Cruz. "Wir wollen zeigen, dass Kärnten nicht in Villach aus ist und dass es auch im Mölltal zur Sache gehen kann", so Maier. 

Mitspielen und gewinnen!

Die WOCHE verlost zwei mal zwei Tickets für den Abend. Mitmachen und mit etwas Glück beim Matakustix Mölltal Special dabei sein! 

Die Aktion ist bereits beendet!

2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.