17.12.2017, 15:30 Uhr

Musiker erzählen über ihre liebsten Songs zur Weihnachtszeit

Huby Mayer durfte in jungen Jahren den Andachtsjodler beim Krippenspiel singen (Foto: KK/Mayer)

Heimische Musiker erzählen, bei welchen Liedern für sie Weihnachtsstimmung aufkommt.

BEZIRK (aju). Täglich hört man auf allen Radiosendern die neuesten Weihnachtslieder. Welche davon besonders beliebt sind, erzählen nun heimische Musiker.

Singen mit Kindern

Musiker Chris Lind alias Christian Wieser haben es privat vor allem die Weihnachtslieder der Pentatonix, Home Free und von Michael Bublè angetan. Zuhause unter dem Christbaum setzt er allerdings auf bekannte Klassiker. "Jingle Bells und Leise rieselt der Schnee, die man mit Kindern singen kann, dürfen natürlich nicht fehlen", sagt Wieser.

Besonderes Weihnachtslied

Gerd Leitner von den Dolomitenbanditen hingegen hört am liebsten die "Weihnachtsmelodie" von den Original Fidelen Mölltalern. Text und Musik stammen hier natürlich von Huby Mayer. "Wir haben das Lied selbst neu aufgenommen und es ist für viele Menschen ein ganz besonderes Werk zur Weihnachtszeit", sagt Leitner.

Traditionell

Komponist und Autor Walter Widemair setzt bei seinem liebsten Weihnachtslied auf Tradition. "Mein Lieblingslied zur Weihnachtszeit ist schon seit Jahrzehnten die großartige Interpretation des ewigen Liedes 'Stille Nacht' von den Singers Unlimited. Ich kenne nichts Schöneres", sagt Widemair.

Wunderschöne Melodien

Für den Komponisten, Musiker und Produzenten Hannes Wallner gehört vor allem "Last Christmas" zu den schönsten Weihnachtsliedern. "Dieser Song teilt sich Platz eins mit Michael Bublès Version von 'All I want for Christmas is you'", sagt Wallner. Bei diesen Titeln macht sich für ihn alljährlich Weihnachtsstimmung breit. "So freut man sich umso mehr auf die ruhig Zeit mit seinen Lieben. Aber unterm Christbaum spiele ich natürlich auch traditionelle Lieder mit meinem Vater auf zwei Gitarren", sagt Wallner.


Handgemachte Musik

Auch Walter Grechenig von den Fegerländern hört zu Weihnachten am liebsten Lieder von Michael Bublè. "Warum? Weil er einfach einer der talentiertesten und besten Sänger weltweit ist und mir sein Stil und seine Stimme einfach wahnsinnig gut gefallen", sagt Grechenig. Am meisten fasziniere ihn dabei aber, dass es noch hochqualitative, handgemachte Musik sei. "Das ist heutzutage leider eher eine Seltenheit", sagt Grechenig.


Gute Laune verbreiten

"Da wir zu sechst sind und auch unsere musikalischen Vorbilder unterschiedlich sind ist es bei den Weihnachtsliedern ganz ähnlich: Wir haben keinen absoluten Favoriten", sagt Katharina Kapeller von Popwal. Einig sind sie sich aber darüber, dass traditionelle Weihnachtslieder in den beiden Kärntner Landessprachen typisches Weihnachtsgefühl auslösen. "Wenn wir uns jedoch für ein Lied entscheiden müssten, dass wir auch performen würden, ist ein englischsprachiger Song unser Liebling. 'Shake up Christmas' von Train gefällt uns sehr gut weil einerseits der Text super ist und auch die Melodie gute Laune verbreitet", sagt Kapeller.

Besinnliche Zeit

Für Eckhardt Pernsteiner von Mölltalica ist Weihnachten eine besinnliche und ruhige Zeit. "Da man ohnehin fast das ganze Jahr unterwegs ist, nützt man auch diese Zeit um im Kreise seiner Lieben wieder Kraft für das nächste Jahr zu schöpfen", sagt Pernsteiner. Da er noch einen kleinen Sohn im Alter von zwei Jahren hat, ist für ihn heuer ein ganz spezielles Weihnachtsfest. "Das dazu passende Weihnachtslied ist kein geringeres als Stille Nacht. Denn diese Stille werden wir genießen und uns dieses Lied sicher öfter anhören", sagt Pernsteiner.

Großartige Komponisten

"Wir sollten alle glücklich sein, dass die großartigen Komponisten und Textautoren vergangener Zeit der Nachwelt so wunderschöne und unvergessliche Weihnachtslieder hinterlassen haben", sagt Huby Mayer. Während seiner Schulzeit in Laas hatte nämlich ein Krippenspiel in der Weihnachtszeit Tradition. "Ich durfte damals als Hirte den Andachtsjodler singen. Das ist für mich bis heute noch die beste Erinnerung", sagt Mayer. Dass er in seinem Leben dann selbst viele Melodien und Lieder schreiben würde, ahnte er damals noch nicht. "Umso dankbarer bin ich heute, wenn ich auf mein bisheriges Lebenswerk zurückblicke", sagt Mayer.

Weihnachtsstimmung

Johann Krall von Blech k'hobt hingegen setzt auch auf traditionelle Weihnachtslider. "Leise rieselt der Schnee", "Schau wie still is die Zeit" aber auch die CD "Christmas mit Solid Brass" dürfen da nicht fehlen. "Da kommt richtig weihnachtliche Vorfreude auf wenn ich diese Lieder höre", sagt Krall.


Weihnachten und die Liebe

Aufgrund ihres Weihnachtskonzertes in Spittal haben sich auch die Mitglieder von Nockbrass heuer besonders viel Gedanken über passende Weihnachtslieder gemacht. "Wir sind jedoch zum Entschluss gekommen, dass ja Weihnachten das Fest der Liebs ist. Für uns ist es daher wichtig, dass in der Weihnachtszeit Songs gespielt werden, die passend die auch Liebe übermitteln", sagt Daniel Botnar von Nockbrass. So enthält ihre Playlist zu Weihnachten vor allem Stücke wie: "Der einsame Hirte", "your raise me up", "ich gehör nur mir", "Only you" oder "Hey Jude". Aber auch traditionelle Weihnachtslieder wie Jingle Bells und fröhliche Weihnachtszeit oder Stille Nacht gehören dazu.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.