08.10.2014, 12:14 Uhr

Ölspur zog sich durch Spittal

Die Feuerwehr hatte alle Hände voll zu tun, um mit Ölbindemittel die Spur zu beseitigen (Foto: Unterlerchner)
SPITTAL (ven). Ein Fahrzeug hat am Mittwochvormittag in Spittal Öl verloren und die Straßen von der Bernhardtgasse über den Neuen Platz und der 10.-Oktober-Straße bis zum Kreisverkehr im Westen zu einer gefährlichen Rutschbahn gemacht.

Zwölf Mann der Feuerwehr Spittal waren im Einsatz, um die Straße mit Ölbindemittel wieder fahrtauglich zu machen. Wer das Öl verloren hat, ist Gegenstand von Ermittlungen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.