15.10.2016, 07:12 Uhr

Projekttage im Naturpark Weißensee

Die 3. Klasse auf der Schiffsanlegestelle Ronnacher Fels
Weißensee: Naggleralm |

Der „goldene Herbst“ , in dem es bereits „still uman See“ geworden ist, lockte die 3. und die 4. Klasse der Volksschule Annabichl zu Projekttagen im Naturpark Weißensee.

Tier-, sowie Naturbeobachtung, aber auch Almwanderungen standen dabei im Vordergrund.
Der Wildbiologin Manuela Sihler und dem Naturpark Ranger Robert gelang es, die Kinder mit ihren interessanten Erzählungen und Anleitungen zur Tierbeobachtung zu faszinieren.

Ein besonderes „highlight“ für die Schüler war neben der Lagerfeuerromantik auch der Besuch des Protagonisten des Kinofilms „ Bei Tag und bei Nacht“, Dr. Martin Guttner, der mit den Kindern auf die Naggleralm wanderte und sie dabei bestens unterhielt.
Ein Autogramm und ein Foto für und mit jedem Schüler waren dabei Selbstverständlichkeit.

Unser besonderer Dank gilt Frau AlMUT Knaller und ihrem Team, die mit ihrer ganz besonderen Philosophie, nämlich regional hochwertigste Produkte beim Kochen zu verwenden und Almkräuter dabei stark einzubinden, für WERTvolle Verköstigung auf der Alm sorgte und mit ihrer Gastfreundschaft bezauberte.

Ebenso danken wir alle dem Team des Nagglerhofes, der abgesehen von seiner traumhaften Lage mit einzigartigem Blick über den Weißensee uns alle mit kulinarischen Kunstwerken und erlesener Vielfalt bei der Menüauswahl verwöhnte und auch die „kleinen Gäste“ mit viel Verständnis liebevoll respektierte.

Für uns alle waren es drei unvergesslich schöne Projekttage, die uns durch die Herzlichkeit und die Gastfreundschaft, sowie die Überraschung von Dr. Martin Guttner noch lange in Erinnerung bleiben werden.
4
4
1 4
4
1 4
1 3
1 3
1 3
3
1 4
4
3
4
1 3
4
4
3
3 3
6
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
3 Kommentareausblenden
5.966
Elfriede Goritschnig aus Klagenfurt | 15.10.2016 | 08:13   Melden
2.311
Sepp Goritschnig aus Klagenfurt | 15.10.2016 | 12:31   Melden
55.824
Caro Guttner aus Spittal | 15.10.2016 | 17:55   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.