13.10.2014, 18:20 Uhr

Trachtengruppe Winklern feiert ein Vierteljahrhundert

Johannes Rupitsch und Petra Angermann bei der Trachtenschau (Foto: KK)
WINKLERN. Die Trachtengruppe Winklern feierte kürzlich ihr 25-jähriges Jubiläum. Der Abend war gleichermaßen informativ sowie heiter und humorvoll.

Obfrau Angelika Kühbacher begrüßte unter den Ehrengästen Martin Kucher von der Kärntner Landsmannschaft, sowie die Winklerner Gemeindeführung unter Bürgermeister Hermann Seebacher, Pfarrer Christof Hinc, Ehrenobfrau Irmingard Schmutter und auch Trachtengruppen aus Irschen, Obervellach, Rangersdorf, Döllach und auch Heiligenblut wohnten dem Jubiläum bei.

Der gemischte Chor Burgstall sorgten für heitere Akzente und luden zum allgemeinen Mitsingen ein. Der Abend wurde durch eine Trachtenschau, einem Rückblick auf 25 Jahre Vereinsgeschichte und einem aktuellen Leistungsbericht aufgelockert.

Die Bläsergruppe der Trachtengruppe gab mehrere Lieder zum Besten, der Sketch „Da Nahkurs“ gab einen schräg humorvollen Einblick in das „ Weibagratsch“ bei Nähkursen der Trachtengruppe und lies den Saal unter dem Lachen der Gäste erschallen.

Die Versteigerung der Jubiläumsscheibe erwies sich nicht nur als äußerst amüsant sondern auch als sehr lukrativ – konnten doch für den Kindergarten Winklern ein ansehnlicher Betrag von 717 Euro ersteigert werden. Für bodenständige traditionelle Unterhaltung sorgten an diesem Abend noch zusätzlich die schneidigen Burschen der „Almrauschigen“. Das Kärntner Heimatlied - gesungen von allen Besuchern der Veranstaltung - schloss diese gelungene Feier feierlich ab.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.