24.06.2017, 14:36 Uhr

Triathlon der Einsatzkräfte

v.l. Sepp Stranig, Dietmar Koplenig, Erik Grabner
Spittal a.d. Drau: Rotes Kreuz | Der 6. Triathlon der Einsatzkräfte wird am 01.07.2017 in Seeboden gestartet. Mit dabei wieder ein Rotkreuzteam, dass schon seit der ersten Stunde dabei ist. Erik Grabner, Dietmar Koplenig und Sepp Stranig werden schon zum 6. Mal gemeinsam die 750 m Schwimmdistanz, 20 km Radfahren und 5 km Laufen bewältigen. Das gesamte Team muss gemeinsam die Strecke in den drei Bewerben bewältigen. Sie dürfen sich nicht mehr als 10 Meter voneinander entfernen. Sepp Stranig ist Nichtschwimmer und wird von den beiden anderen Teammitgliedern mit einer Boje abwechselnd gezogen. "Mein großer Traum war, einmal an einem Triathlon teilzunehmen, aber ich kann nicht schwimmen", sagt Stranig und weiter "meine Rotkreuzfreunde haben mir das ermöglicht. Jedes Jahr freue ich mich schon auf den Bewerb."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.