20.07.2017, 18:39 Uhr

Verkehrsunfall A10 Tauernautobahn mit 8 Verletzten

Heute, Donnerstag den 20.07. gegen 16 Uhr, ereignete sich auf der Autobahn A10 - Spur Richtung Salzburg - Höhe Auffahrt Spittal ein folgenschwerer Verkehrsunfall.
Aufgrund einer roten Ampel vor dem Tunnel hielten die ersten beiden Fahrzeuge an. Nachfolgende Pkw konnten nicht mehr rechtzeitig anhalten und fuhren teils ungebremst auf die bereits stehenden Fahrzeuge auf.
Von 9 beteiligten Insassen wurden 8 verletzt. 1 Person mußte von der Feuerwehr St.Peter/Spittal mittels Bergeschere aus dem Fahrzeug geschnitten werden
Die 2 schwerverletzten und 6 leichtverletzten Personen wurden in die Krankenhäuser Spittal und Villach gebracht.
Die Autobahn A10 - Spurrichtung Salzburg - musste für die Bergung der Personen und für Aufräumarbeiten 1 1/2 Stunden lang total gesperrt werden

Im Einsatz standen 3 Fahrzeuge der Feuerwehr St.Peter/Spittal mit 25 Mann
2 Fahrzeuge der Feuerwehr Spittal mit 10 Mann
8 Fahrzeuge des Roten Kreuzes Spittal
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.