08.10.2014, 12:21 Uhr

Wer ist Hermann Bärntatz?

Bei Hermann Bärntatz (Neos) sollen die Schüler ohne Schultasche nach Hause gehen können

Der Neo-Politiker stellt sich vor.

SPITTAL (ven). Hermann Bärntatz ist also der neue Bezirksleiter von Neos in Spittal. Der am 12. Mai 1964 in Spittal geborene Bärntatz ist seit 2006 verheiratet und hat zwei Töchter im Alter von sechs und fünfeinhalb Jahren.

Manager aus Leidenschaft

Nach der HTL für Nachrichtentechnik arbeitete er sieben Jahre lang als Geschäftsführer im elterlichen Elektro-Unternehmen in Spittal. Anschließend ist er nach Salzburg zu Porsche Austria in die Personalentwicklung und -ausbildung gegangen. Dort war er verantwortlich für den gesamten Aus- und Weiterbildungsbereich VW-Nutzfahrzeuge. Daneben hat er auf der Managementakademie in Salzburg Fach- und Verhaltenstraining studiert, die er mit zwei Mastertiteln abschloss.

Neo-Politiker

Ende der Neunziger Jahre zog es ihn wieder nach Kärnten, "klimatechnisch und menschenmäßig", so Bärntatz. Hier arbeitet er als selbstständiger Unternehmensberater und Wirtschaftstrainer und ist für seine Kunden in ganz Österreich, Deutschland, Liechtenstein und Südtirol unterwegs. "Immer, wenn es um Dialogsituationen geht", erläutert er. Auch ein bekannter Energydrink-Hersteller zählt zu seinem Kundenkreis. "Als Politiker bin ich ein unbeschriebenes Blatt", schmunzelt Bärntatz.

Familie sehr wichtig

Zu seinen Hobbies zählen seine Familie und das Reisen. "Wir sind sehr italienaffin." Er importiert auch Weine, Prosecco, Grappa, Öle und Essig aus Friaul, woher sein Großvater stammt. Mit seiner Familie ist er mit dem Wohnwagen auch ganz Italien abgefahren.

Veränderungen

Sein Lebensmotto lautet: "Es gibt nichts Gutes, außer, man tut es". Die politische Motivation? "Das Erleben, dass manche Dinge nicht so gemacht werden, wie ich glaube, dass sie gemacht werden sollten." Es gäbe Potenziale und Dinge, die man dringend anpacken müsse. "Jetzt bin ich 50 und ich höre in den letzten 20-30 Jahren immer das selbe". Bis jetzt habe es für Bärntatz nicht die Plattform gegeben, von der er glaubte, hinzupassen und etwas bewegen zu können. "Neos ist eine Bewegung, mit der man etwas bewegen kann."

Vater ist Vorbild

Sein Vorbild ist sein Vater. "Weil er ein positiver Mensch war und immer das Gute und Wertvolle in Dingen gesehen hat. Er ist ein Mitmacher und hat sich fest vorgenommen, 100 Jahre alt zu werden. Und das wird er auch."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.