offline

Julia Astner

3.478
Heimatbezirk ist: Spittal
3.478 Punkte
Wie und wofür werden Punkte vergeben?
Gleich vorneweg: Das Punktesystem ist kein Auswahlkriterium für den Abdruck von Artikeln. Die Punkte sind vielmehr Information und ein Aktivitätsindex unserer Regionauten.
Die Punkte im Überblick:
Eigene Registrierung: 5 Punkte
Selbst einloggen: 0,1 Punkte
Beiträge: 5 Punkte
Schnappschüsse: 2 Punkte
Kurzbeitrag: 2 Punkte
Galerie: 5 Punkte
Kommentare: 0,5 Punkte
Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Neuer Kontakt: 1 Punkt
Einladungen: 2 Punkte
Einladung hat sich registriert: 1 Punkt
| registriert seit 03.10.2016
Beiträge: 675 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 1
Folgt: 3 Gefolgt von: 8
1 Bild

Ein Weißensteiner ist Kulturpreisträger

Julia Astner
Julia Astner | Villach | vor 8 Stunden, 46 Minuten | 17 mal gelesen

Philipp Hungerländer erhält Förderungspreis der Natur- und technischen Wissenschaften. - WEISSENSTEIN/KLAGENFURT (aju). Alljährlich werden die Kärntner Kulturpreisträger ausgezeichnet. Der Förderungspreis in der Sparte "Naturwissenschaften und technische Wissenschaften" geht heuer an den Weißensteiner Philipp Hungerländer. Wirtschaft und Mathematik Erhalten wird der 33-Jährige diesen Preis zur Förderung seiner Projekte in...

1 Bild

Weltenbummler startet Buchprojekt

Julia Astner
Julia Astner | Villach | vor 8 Stunden, 46 Minuten | 7 mal gelesen

Der Villacher Daniel Kuttnigg will nun auch ein Buch über seine Erfahrungen veröffentlichen. - VILLACH (aju). Der 27-jährige Villacher Daniel Kuttnigg hat seine Leidenschaft fürs Reisen entdeckt. Seither besucht er ein Land nach dem anderen. Mittlerweile hat er schon ein Viertel der Welt bereist und wird seine Erlebnisse nun auch in einem Buch niederschreiben. Buchprojekt "Mittlerweile wurde ich des öfteren darauf...

1 Bild

Investitionen in Sachsenburger Pelletwerk

Julia Astner
Julia Astner | Spittal | vor 8 Stunden, 47 Minuten | 12 mal gelesen

Eine Crowdinvesting-Kampagne soll Verkauf von Pellex in Sachsenburg möglich machen. - SACHSENBURG (aju/ven). Die deutsche Firma Solarenergie Ulm plant den Kauf des Pelletwerks Pellex in Sachsenburg. Eine Crowdinvesting-Kampagne soll die Umsetzung der Pläne unterstützen. Stabile Einnahmen Solarenergie Ulm hat heuer bereits in eine Produktionslinie im seit mehreren Jahren in Betrieb befindlichen Pelletwerk Sachsenburg in...

1 Bild

Tischtennismeisterschaft: Ein Villacher wird den Titel verteidigen

Julia Astner
Julia Astner | Villach | am 14.11.2017 | 16 mal gelesen

Die Tischtennismeisterschaft wird heuer in Villach ausgetragen. Unter den Favoriten: Markus Straub. - VILLACH. Die Tischtennis Landesmeisterschaften werden in Kürze wieder ausgetragen. Der zehnfache Einzellandesmeister und Titelverteidiger Markus Straum aus Villach zählt zu den Favoriten. Straub ist Mitglied beim ASKÖ Landskron-Villach und hat als einziger noch aktiver Akteur die Möglichkeit, als Rekordmeister in die Annalen...

1 Bild

Fraktion Erde kontert: "Bedarf für Heim ist gegeben"

Julia Astner
Julia Astner | Villach | am 14.11.2017 | 204 mal gelesen

Alplog Nord und Diskussionen um Obdachlosenheim sind derzeit Thema. Nun spricht die Fraktion Erde. - VILLACH (aju). Sowohl der Widerstand gegen das geplante Gewerbegebiet Alplog Nord sowie die Diskussion um ein Obdachlosenheim in Villach sorgte in den letzten Wochen für Gesprächsstoff. Nun meldet sich Sascha Jabali-Adeh, Mandatar der Fraktion Erde, zu Wort. Alplog Nord "Trotz der mittlerweile unüberhörbaren Warnungen aus...

3 Bilder

Mei Marktl: Eine Plattform für regionale Lebensmittel

Julia Astner
Julia Astner | Villach | am 14.11.2017 | 125 mal gelesen

Astrid Kompan hat mit Mei Marktl eine Plattform für alle geschaffen die regionale Lebensmittel großen Supermarktketten vorziehen. - VILLACH (aju). Seit elf Jahren schon ist Astrid Kompan als Mitarbeiterin der WOCHE in Villach auf der Suche nach interessanten Geschichten. Nun hat sie sich ein zusätzliches Ziel gesteckt: eine Homepage als regionaler Shoppingguide. Ein Denkanstoß Die Idee für Mei Marktl kam eher zufällig....

4 Bilder

"Chance liegt im Bike-Tourismus"

Julia Astner
Julia Astner | Villach | am 13.11.2017 | 63 mal gelesen

Paco Wrolich erklärt bei der Schischulleitertagung die Chancen für den Tourismus im Sommer. - TREFFEN (aju). Bei der diesjährigen Skischulleitertagung sprach man über Möglichkeiten, die gegebene Infrastruktur auch im Sommer zu nutzen. Der ehemalige Radrennfaher Paco Wrolich sieht hier die Chance vor allem in der Forcierung des Mountainbike-Tourismus. Großer Zuwachs "Kärnten hat 20 Jahre alles verschlafen in Sachen...

1 Bild

Senioren tanzten durch Nachmittag

Julia Astner
Julia Astner | Villach | am 13.11.2017 | 16 mal gelesen

"Sing und Swing – aber nicht vergessen: Nur gemeinsam, einmal schnell und einmal langsam, aber dabei sind wir immer und jedes Mal sehr achtsam." Das ist das Motto der Seniorentanzgruppe der Volkshilfe Villach. Seit März gibt es diese Tanzgruppe schon und mittlerweile können sie auch schon zwei Tänze vorzeigen. Die Teilnehmer sind insgesamt 900 Jahre alt. Die älteste Tänzerin ist 94 Jahre alt. Beim letzten Tanznachmittag...

1 Bild

Ausschreibung zu Architekturwettbewerb

Julia Astner
Julia Astner | Villach | am 13.11.2017 | 17 mal gelesen

Unter dem Projekttitel „nahtStelle18 - eine Schiffsstation aus Holz und Stahl“ schreibt der Studienbereich Bauingenieurwesen und Architektur der FH Kärnten österreichweit einen Wettbewerb für Schüler der Höheren Technischen Lehranstalten (HTL) sowie für Studierende im Bachelorstudium Architektur aus. Gesucht wird eine innovative und kreative Idee für die Umsetzung einer Schiffsanlegestelle am Ossiacher See in Kärnten. Die...

1 Bild

Villacher Advent ist weiter gewachsen

Julia Astner
Julia Astner | Villach | am 13.11.2017 | 46 mal gelesen

Zwölf Meter hoch ist die Serbische Fichte am Nikolaiplatz. - Der Villacher Adventmarkt ist wieder um eine zwölf Meter hohe Attraktion reicher. Eine Serbische Fichte schmückt heuer erstmals den Nikolaiplatz. „Aus unseren regelmäßigen Unternehmergesprächen haben wir diesen Wunsch aufgegriffen und umgesetzt“, erklärt Wirtschaftsreferentin Vizebürgermeisterin Petra Oberrauner. Die Betriebsinhaber im Nikolaiviertel haben noch...

1 Bild

Rotes Kreuz sucht Zivildiener in Villach

Julia Astner
Julia Astner | Villach | am 13.11.2017 | 47 mal gelesen

Auch in Villach sucht die Organisation Zivildiener für Jänner 2018. - Junge Männer, die ihren Zivildienst ableisten müssen, sind beim Roten Kreuz immer willkommen. Für den Einrückungstermin im Jänner 2018 gibt es aktuell in den Bezirken Hermagor, Klagenfurt, Feldkirchen, Villach und St. Veit/Glan noch freie Plätze. Voraussetzung Voraussetzung für die Anmeldung ist der erhaltene Feststellbescheid. Einrücktermin wäre der...

1 Bild

Totalsperre auf der Gerlitzenstraße

Julia Astner
Julia Astner | Villach | am 08.11.2017 | 189 mal gelesen

Nachdem ein Teil der Straße talseitig abgebrochen ist, muss nun sofort saniert werden. - GERLITZEN. Die starken Regenfälle in letzter Zeit haben massive Schäden an der Gerlitzenstraße verursacht. Es kam zu talseitigen Abbrüchen. Noch vor Beginn der Wintersaison muss die Straße deshalb saniert werden. Totalsperre Von Montag, den 13. November bis einschließlich Donnerstag, den 7. Dezember ist die Gerlitzenstraße deshalb...

1 Bild

Bürgerinitiative in Wernberg wird gegründet

Julia Astner
Julia Astner | Villach | am 07.11.2017 | 410 mal gelesen

Die Diskussion um Post-Lärm in Wernberg geht weiter - nun wird eine Bürgerinitiative ins Leben gerufen. - VILLACH/LANGENZERSDORF (aju). Kürzlich berichtete die WOCHE über den Lärm des Postverteilerzentrums in Wernberg. Durch den nächtlichen Betrieb wäre den Anrainern in Kaltschach der Schlaf versagt. Nun meldet sich die Bürgerinitiative "Nein! zum Logistikzentrum Langenzersdorf". Ähnliches Schicksal Auch in...

1 Bild

"Wollen kein Heim sondern ein Zuhause"

Julia Astner
Julia Astner | Villach | am 07.11.2017 | 129 mal gelesen

Nach Diskussionen über Obdachlosenheim ist man sich einig: Ein Zuhause und kein Heim soll es sein. - VILLACH. Nach Diskussionen über ein Obdachlosenheim in Villach folgt jetzt ein Meinungsaustausch. Hilfe zur Selbsthilfe Ganz entschieden gegen ein Obdachlosenheim sprechen sich Sozialreferentin Vizebürgermeis­terin Gerda Sandriesser (SPÖ), Wohnungsstadtrat Erwin Baumann (FPÖ) und Gemeinderätin Birgit Seymann von den...

1 Bild

Die Firma Willroider gibt es seit 190 Jahren 1

Julia Astner
Julia Astner | Villach | am 06.11.2017 | 182 mal gelesen

Eines der bekanntesten Bauunternehmen Villachs, die Firma Willroider, feiert heuer ihr 190-Jahr-Jubiläum. - VILLACH (aju). Im Jahr 1827 brachte Josef Willroider das Unternehmen nach Villach.  Mittlerweile wird das Unternehmen schon in der fünften Generation geführt. Viele Entwicklungen "Mein Urgroßvater baute damals das Haus am Quai Nummer 16, der heutigen Draupromenade. Noch heute dient es der Familie als Wohnsitz", sagt...