16.10.2017, 09:41 Uhr

101 Teilnehmer bei Schlusslauf in Kirchheim

Start des Laufes bei der Sportarena von Bad Kleinkirchheim. (Foto: KK/SC BKK)

Berglauf 2018 mit Lauf auf 7,5 Kilometern abgeschlossen.

BAD KLEINKIRCHHEIM. Im Rahmen des Kärntner Berglaufcups 2017 fand die Schlussveranstaltung in Bad Kleinkirchheim auf der Strecke der Kaiserburg statt. Trotz Nebels und etwas Wind am Start bei der Sportarena erwartete die Läufer kurz vor dem Ziel herrliches Herbstbergwetter. 24 Damen und 77 Männer bewältigten die anspruchsvolle Strecke auf die Kaiserburg. 7,5 Kilometer Länge bei einer Steigung von 966 Höhenmetern waren zu laufen.

Die Tagessieger

Bei den Damen gewann Marlies Penker (1973) RC MTB Möllbrücke mit einer Zeit von 58:10.94, bei den Herren Silvio Wieltschnig  (1973) Laufsport SC Hermagor mit einer Zeit von 49:12,70.

Die jüngste Teilnehmerin bei den Damen Jahrgang 1996 Carina Polzer lief die Strecke mit einer Zeit von 1:03:17,09. Beachtenswert ist natürlich auch der Älteste im Teilnehmerfeld. Blatnik Viljem (1941) TK Mezica bewältigte die Strecke in einer Zeit von 1:38:02,72.
"Gratulation an das gesamte Teilnehmerfeld, die diesen anspruchsvollen Lauf mitgelaufen sind und wir, der SC Bad Kleinkirchheim freut sich schon auf den Berglauf 2018", so Ingeborg Fritzer vom Skiclub Bad Kleinkirchheim. 
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.