11.10.2017, 19:21 Uhr

Der Jugend gehört die Zukunft 

Irschen-Torjäger Christian Wernisch (mitte) mit zwei seiner Vorlagengeber Marco Heregger (l), und Julian Schmidpeter (r) (Foto: ASKÖ Irschen/KK)
ASKÖ Irschen beschreitet einen erfolgreichen Weg im Nachwuchsbereich. Mit Christian Wernisch stellen sie den Topscorer der 1. Klasse A.

IRSCHEN. (Peter Tiefling). Nachwuchsleiter Helmut Scheiber und Co. leisten in Irschen seit vielen Jahren erfolgreiche Trainingsarbeit an der Basis und der Verein erntet jetzt die Früchte. Die Kampfmannschaft ist auf Tabellenrang vier (1. Klasse A) gereiht und stellt mit Christian Wernisch den Führenden der Torschützenliste.

Der Kanonier

Unter der Woche schießt Christian als Grundwehrdiener beim Österreichischen Bundesheer mit Übungspatronen im Gelände. Am Wochenende schießt er jedoch mit der Lederkugel scharf auf das gegnerische Gehäuse. 15 Volltreffer sind seine bisherige Ausbeute. „Christian entstammt zwar nicht direkt unserer Talenteschmiede. Er wechselte vom SV Dellach/Drau zu uns und entwickelte sich unter unserem Kampfmannschaftstrainer Günther Tabernig zum Scharfschützen. Die Idealvorlagen dazu liefert unsere hauseigene Offensivabteilung“, sagt Sektionsleiter Peter Benedikt.

Die Offensivabteilung

Marco Heregger, Julian Schmiedpeter, Daniel Heregger sind in der Irschner Kampfmannschaft für das Spiel nach vorne zuständig und durchliefen alle Irschner Nachwuchsstationen. „Es gibt nichts Schöneres und Motivierendes, als vereinseigene Kicker in Vorbildfunktionen hervorzubringen. Wir merken dies bei jeder Trainingseinheit unserer 60 Rohdiamanten in den fünf Nachwuchsteams. Ein Dank dafür Nachwuchsleiter Helmut Scheiber und seinem Team“, sagt Benedikt.

Der Heimauftritt

Aber nicht nur der Herrenfußball ist in Irschen von erfolgreicher Arbeit beschienen. Auch im Damenfußball ist Irschner Handschrift erkennbar. Die Geschwister Jessica und Desiree De Zordo kicken in der Kärntner Frauenliga für die Spielgemeinschaft Lienz/Prägraten. Jessica ist mit die schärfste Verfolgerin der Topscorerin Bianca Friesacher (Magdalensberg). Schwester Desiree ist Mannschaftsführerin und Mittelfeldmotor im Spiel der Dolomitenstädterinnen. Beide freuen sich schon auf ihr Heimgastspiel gegen Bleiburg. "Die Lienzer Damen bestreiten kommenden Sonntag (14 Uhr) ihr Ligamatch gegen Bleiburg als Vorspiel zu unserer Kampfmannschaft (16 Uhr)", sagt Benedikt. 


ZUR SACHE


Verein: ASKÖ Irschen
Trainerstab: Günther Tabernig (Kampfmannschaft), Sascha Kristler (Reserve), Helmut Scheiber (U15) Herbert, Desiree und Silvia De Zordo (U13), Hans Peter Mandler (U11), Bernd Sommer (U8).
Kader Kampfmannschaft: Andreas Suntinger, Michael Hassler; Daniel Aichholzer, Michael Friedrich, Jonathan Mandler, Mario Guggenberger, Markus Hassler, Daniel Heregger, Andreas Huber, Richard Moritzer, Marvin Scheiber, Julian Schmidpeter, Andreas Wernle, Marco Heregger, Markus Lengfeldner, Niclas Brandner, Christoph Stofner, Raphael Tiefnig, Sebastian Aichholzer, Christian Wernisch.
Mega-Fußballsonntag:
Irschen U 13 gegen Oberes Mölltal (10 Uhr),
Irschen Reserve gegen FC Dölsach (12 Uhr),
Lienz/Prägraten gegen Bleiburg (Kärntner Frauenliga/14 Uhr),
Irschen Kampfmannschaft gegen Dölsach (16 Uhr)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.