25.09.2016, 23:50 Uhr

Berufe und Bildung im Fokus

Die Schüler konnten sich in verschiedensten Workshops ausprobieren (Foto: KK)

Die BBO Kärnten luden Gymnasiasten ein, verschiedenste Branchen kennenzulernen.

SPITTAL. Die Berufs- und Bildungsorientierung Kärnten und die FH Kärnten, Campus Spittal veranstalteten unter dem Motto "Meeting Point: Beruf & Bildung“ einen speziellen Berufsinfotag für die Spittaler Gymnasiasten.

Workshops

Dabei präsentierten sich Unternehmen und Institutionen, informierten über Karrieremöglichkeiten und brachten den Jugendlichen ihre Berufsbereiche anhand praktischer Übungen näher. Zusätzlich boten Workshops aus den vier Studienbereichen der FH Kärnten den Jugendlichen die Möglichkeit, „Hochschulluft“ zu schnuppern. Rund 190 Schüler der 4. Klassen des BRG Spittal und des BG Porcia Spittal erwarben dabei Informationen und Kenntnisse über Berufe und Ausbildungswege aus unterschiedlichsten Bereichen und gewannen auf diese Weise erste Einblicke in die Berufs- bzw. Studienwelt.

So konnten die Jugendlichen an diesem Tag u.a.:
o sich als Journalisten ausprobieren;
o Brücken aus Holz bauen;
o Roboter programmieren;
o Versuche mit keramischen Pulvern durchführen;
o üben, wie man Blutdruck misst und einen Druckverband anlegt; o sich über Berufe im Sozialbereich informieren;
o Bewerbungsgespräche üben;
o sich mit Absolventen ihrer Schulen unterhalten.

Folgende Unternehmen und Institutionen waren an diesem Tag vertreten:
AK Kärnten, AUFBAUWERK – Unternehmen für junge Menschen, C.A.R.R.D. Villach, Fachhochschule Kärnten, Infineon Technologies Austria AG, Krankenhaus Spittal, Merck Spittal, Sozialhilfeverband Spittal, Woche Kärnten (Redaktion Spittal) sowie Absolvent/innen der beiden Spittaler Gymnasien.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.