24.08.2016, 13:47 Uhr

Neuer Leitfaden für Gastronomie in Spittal

Vereinsobmann Peter Brunner, Grafikerin Corinna Hackl, Obmann-Stellvertreterin Martina Seebacher und Drucker Jürgen Petz (Foto: KK/Wirte Spittal)

Wirteverein brachte Neuauflage von Gastronomieführer heraus. Verein besteht seit 23 Jahren.

SPITTAL (ven). Spittal hat einen neuen Wirteführer. Der Verein "die Wirte Spittal" brachten mit Obmann Peter Brunner (Tanzbar Holiday) eine Neuauflage der Broschüre heraus.

10.000 Stück

Druckfrisch aus der Druckerei Petz liegt das Werk in einer Auflage von 10.000 Stück ab sofort bei allen Gastronomie-Mitgliedsbetrieben sowie in öffentlichen Ämtern, bei Ärzten und in Apotheken auf. Grafisch aufbereitet wurde er von Corinna Hackl (chdesigns).

71 Mitglieder

Den Verein der Spittaler Wirte gibt es seit 23 Jahren, Cafè Piccolo-Chefin Martina Seebacher ist Brunners Stellvertreterin. Vereinsziel ist es, eine gemeinschaftliche und gastronomische Vereinigung zu sein, um die Gastronomie-Szene in und um Spittal zu beleben. Derzeit sind 71 Mitglieder dabei.

Viel Änderungen

"Der Folder muss alle zwei Jahre aktualisiert werden, da in Spittal ja immer wieder Gastrobetriebe auf und zusperren", so Brunner. Die letzte Auflage stammt also von 2014/15. Finanziert wird die Broschüre teilweise durch Sponsoren und teilweise vom Wirteverein. Für die Vereinsmitglieder ist er kostenlos.

Homepage mit mehr Infos

Darin finden sich Informationen und Details zu Cafès, Pubs, Essen und Trinken sowie Übernachtungsmöglichkeiten in und um die Lieserstadt. Auch die Homepage www.die-wirte-spittal.at wurde im dementsprechend selben Design gestaltet, dort finden sich auch weiterführende Informationen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.