13.02.2017, 11:51 Uhr

New on Stage: Business-Frühstück bringt Unternehmerinnen vor den Vorhang

Die Neugründerinnen tauschten sich bei einem gemütlichen Frühstück aus

Spittaler Neugründerinnen trafen sich zum Frühstück und zur Vernetzung.

SPITTAL (ven). Bezirksvorsitzenden von Frau in der Wirtschaft (FiW) Spittal Claudia Meier freute sich, einige Neugründerinnen zum New on Stage Business-Frühstück in die Wirtschaftskammer Spittal im Restaurant Magaza von Edina Karac einladen zu dürfen.

Nicht alleine mit Sorgen

Dort stellten sich die Neugründerinnen vor und vernetzten sich auch gleich. Mit dabei waren Gerdien Quint, sie betreibt als achtfache Mutter die "Herzlein"-Geschenkeboutique in Sachsenburg. "Manchmal fühlt man sich alleine und ich bin froh, dass es hier jemanden zum Austausch gibt", sagt sie. Nagelfee Pamela Theussl aus Lendorf fühlt sich nun nicht mehr "allein mit den Sorgen", "Frau Jot" Juliane Penker gesellte sich ebenfalls in die Runde.

Jacke von Kulterer

Sandra Vogl berichtete über ihre Lurnbichler Nudelwerkstatt, Sabine Unterlerchner stellte ihre Unternehmensberatung vor. Fitnessstudio-Inhabern Sabine Thaler war mit dabei, ebenso Claudia Kulterer, die seit November exklusive Designer-Jacken, -Taschen und -Schmuck vertreibt. Die Unternehmerin des Jahres wird von ihr mit einer Designer-Jacke ausgestattet.

Innovative Ideen

Sabrina Tschernutter hat sich als Lohnverrechnerin selbstständig gemacht, Dorothea Gmeiner-Jahn vertreibt nachhaltige Produkte von Ringana. Constance Mochar berichtete von ihrem Baurestmassenzentrum, das neu eröffnete, Claudia Staudacher von ihrem Homeservice. Magdalena Breuer-Stinig hat sich mit einem mobilen Reiseservice selbstständig gemacht, Iris Kiechl "spinnt" und gibt Kurse dazu. FiW-Vorstandsmitglied und Schneiderin Alexandra Lawrence berichtete außerdem von ihren Erfahrungen mit einem Mentoring-Programm von FiW.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.