Bezahlte Anzeige

Jetzt sanieren und die Heizung erneuern!

Im Frühling oder Sommer wäre eigentlich der richtige Zeitpunkt eine alte, ineffiziente Heizung gegen ein modernes sparsames Heizsystem zu tauschen.
Theoretisch. Mit steigenden Temperaturen sinkt aber der Druck hier etwas zu ändern. „Einen Winter geht´s sicher noch.“

Finanziell ist es jetzt attraktiv sich um die Modernisierung seiner vier Wände zu kümmern. Bis zu 600 Euro Kostenzuschuss erhalten Sie jetzt für die Sanierung der Heizung oder auf Handwerkerleistungen im Bad. Der Umstieg von einer bestehenden Öl- oder Gaskesselanlage bzw. einer Gastherme durch Heizungsanlagen auf der Basis erneuerbarer Energie wird bis zu 3.000 Euro gefördert.

Ihr niederösterreichischer Energieexperte stellt Ihnen Ihr optimales Heizkonzept zusammen, berechnet die richtigen Dimensionen, zeigt Ihnen Alternativen auf und weiß auch, wie man zum Handwerkerbonus oder zu den 3.000 Euro Umstiegsbonus kommt.
Als befugter Gewerbetreibender plant der NÖ Installateur den Umbau und unterstützt auch bei der Re-Finanzierung. Sie sparen also Energie und bekommen noch Geld dafür.

Wenn das keine Win-win-Situation ist!

Infos unter: www.dieinstallateure.at

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen