Beatpatrol 2020
Beatpatrol Festival 2020 in St. Pölten abgesagt!

Das Beatpatrol Festival kann Ende Oktober nicht stattfinden!
2Bilder
  • Das Beatpatrol Festival kann Ende Oktober nicht stattfinden!
  • Foto: pixabay
  • hochgeladen von Mariella Datzreiter

In diesem Jahr werden die Räumlichkeiten des Veranstaltungszentrums St. Pölten am 25. Oktober nicht durch die Bässe der unterschiedlichsten DJs und Musiker zum Vibrieren gebracht. Das traditionsreiche Elektro-Festival ist in diesem Jahr - wie so viele andere Veranstaltungen - den Schutzmaßnahmen des Corona-Virus' zum Opfer gefallen! 

ST. PÖLTEN/NIEDERÖSTERREICH. Lange Zeit hat man gerungen, gehofft, abgewartet – aber letztlich muss man sich eingestehen, dass ein Beatpatrol Festival, das traditionellerweise am 25. Oktober im VAZ St. Pölten über die Bühne gegangen ist, heuer schlichtweg nicht umsetzbar ist.

Corona als Spielverderber

Als im März diesen Jahres der Lockdown erfolgte, wurden erstmals alle bis dato gewälzten Pläne über den Haufen geworfen. Über den Sommer wurde an alternativen Ansätzen getüftelt, wie man vielleicht doch noch im Herbst irgendwie ein sicheres Indoorfestival abwickeln könnte und kurzfristig keimte sogar ein wenig Hoffnung auf, die aber mit steigenden Infektionszahlen und damit einhergehenden Verschärfungen im Veranstaltungsbereich mit September endgültig zunichte gemacht wurde. Heute muss man sich eingestehen, dass ein Beatpatrol Festival 2020 schlicht nicht umsetzbar ist, weshalb nunmehr die offizielle Absage für das diesjährige Festival erfolgt.

Der Werdegang des Beatpatrol

Es ist damit das erste Mal, dass das Beatpatrol Festival, das 2009 aus der Taufe gehoben wurde und als längst dienendes Electronic Music Festival Österreichs gilt, sozusagen ein Jahr pausieren muss. In seiner Anfangszeit als mehrtägiges Open Air Festival konzipiert, mutierte das Electronic Music Festival ab 2015 zu Österreichs größtem Indoorfestival mit fixem Datum jeweils vorm Nationalfeiertag. Aufmarschiert sind am Beatpatrol praktisch alle Größen der Electronicmusic-Szene: Avicii, Marshmello, Deadmau5, Tiesto, Armin van Buuren, Steve Aoki, Fritz und Paul Kalkbrenner, Moby, Skrillex, Robin Schulz, Parov Stelar, Justice, Alle Farben, Scooter uvm.

Heuer werden die Turntables also schweigen, aber alle hoffen, dass sich im kommenden Jahr wieder der Festival-Slogan durchsetzt: THE BEAT GOES ON!

Das Beatpatrol Festival kann Ende Oktober nicht stattfinden!
Die DJs und Acts müssen in diesem Jahr eine Pause einlegen.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Viktoria Wolffhardt freut sich nach zweimaliger Qualifikation nun auf ihren Einsatz bei den Olympischen Spielen.
5

Näher dran an Olympia
Niederösterreicher sind voll im ‚Olympia-Fieber‘

Der Countdown läuft und 15 niederösterreichische Sportler fiebern bereits ihren Einsätzen bei den Olympischen Spielen von 23. Juli bis 8. August 2021 entgegen. NÖ. Die Tullnerin Viktoria Wolffhardt bringt mit ihren erst 26 Jahren jede Menge internationale Erfahrung mit. Bereits 2010 sicherte sie sich die Kanutin die Bronzemedaille bei den Olympischen Jugendspielen in Singapur. Den bisher größten Erfolg ihrer Karriere feierte Viki im Juni 208 mit dem Europameistertitel im Canadier. „Es war ein...



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen