Push-Nachrichten
Du willst keine Top Story mehr verpassen? Unsere Push-Nachrichten helfen dir dabei!

Mit den meinbezirk-Push-Mitteilungen direkt am Handy informiert werden!
  • Mit den meinbezirk-Push-Mitteilungen direkt am Handy informiert werden!
  • Foto: pixabay/RMA
  • hochgeladen von Kerstin Wutti

NÖ. Für viele Smartphone-Benutzer ist es ein leidiges Thema - jede App, die man installiert, fragt, ob sie Push-Benachrichtigungen zustellen darf. Meist sind die Nachrichten, die dann aufpoppen unnötig. Nicht so bei meinbezirk.at, denn wir schicken dir nur die Nachrichten, die du auch wirklich willst. Nur aus deinem Bezirk, dem deiner Freunde oder die Top-News aus ganz Niederösterreich. Richte dir die PUSH-Nachrichten ganz nach Belieben selbst ein.

Hier bekommst du nur Nachrichten, wenn sich wirklich was tut. So bist du immer up to date und weißt genau, was sich in deinem Heimatbezirk gerade tut. Oder dort wo du arbeitest, deine Freundin lebt oder deine Eltern zu Hause sind. 

Entscheide, welche News du haben möchtest

Uns ist wichtig, dass DU entscheidest,welche und wie viele Nachrichten du von uns bekommen möchtest:

Wählst du etwa nur einen Bezirk, bekommst du wirklich nur die absoluten Top-News zugeschickt. Es piept in deinem Browser und am Handy also nur dann, wenn was los ist.

• Wenn du auch politisch interessiert bist, dann wähle "Niederösterreich" dazu und du erhältst aktuelle politische Entwicklungen sowie alles nö-weit Relevante, etwa die neuesten Entwicklungen beim Coronavirus. Du entscheidest. Und kannst dich auch jederzeit umentscheiden. Probier's aus!

Für alle Infos zu den Push Benachrichtigungen & zur Anmeldung - hier klicken! 

Hier ist ein kleiner Überblick, was du die letzte Woche versäumt hast, weil du unsere Push-Nachrichten noch nicht abonniert hast. 

NÖ Bauernbund fährt sensationellen Erfolg ein
Neue Sicherheitsmaßnahme: Feuerwehren dürfen Kennzeichen abfragen
Bombendrohung – Bahnhof St. Pölten großräumig evakuiert
Erkrankte Würnitzerin klagt an: "Kinder und Angst, das ist furchtbar!"
"Ich bin der Bombenleger" – Verdächtiger ausgeforscht
Steinakirchner Mutter fordert mehr Radwege
Kaninchen getötet und in Purgstall entsorgt
Autor:

Mariella Datzreiter aus St. Pölten

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen