#durchstarter21
Spielerpass: Inklusion am Fußballfeld - Nikolas Karner

Gründer Nikolas Karner & Unterstützer Ex-Fußball-Profi Stefan Maierhofer.
4Bilder
  • Gründer Nikolas Karner & Unterstützer Ex-Fußball-Profi Stefan Maierhofer.
  • Foto: Ines Androsevic
  • hochgeladen von Mariella Datzreiter

"Ich bin Nikolas Karner und mit dem Verein SPIELERPASS ist es unser Anliegen, dass Menschen mit Behinderungen im Sportverein spielen und trainieren können," erzählt Nikolaus Karner. 

KREMS. Dieser Teil unserer Durchstarter-Serie mit 21 niederösterreichischen Erfolgsgeschichten bringt uns nach Dross im Waldviertel. Und dort direkt auf das Fußballfeld.

Daheim im Verein

"Hier habe ich beim SV Dross zum Fußballspielen begonnen. Oft hat auch mein Freund Felix mitgekickt. Er hat eine Behinderung und wurde durch das gemeinsame Fußballspielen sehr schnell in den Verein integriert," erinnert sich Nikolas Karner zurück. 
"Später habe ich dann Fußball-Profi Stefan Maierhofer kennengelernt, er ist seit Anfang an Unterstützer und Botschafter des Vereins SPIELERPASS," Nikolas Karner. 
2016 gründete er mit seinen Mitstreitern den Verein SPIELERPASS.

"Vereine sind ein wichtiger Punkt in unserer Gesellschaft. Wir möchten Spieler mit unterschiedlichen Eigenschaften zusammenbringen," erklärt der Vereinsgründer.

Ziel ist es, Menschen mit Behinderungen den Weg in den Sport zu erleichtern, dabei Spielfreude zu vermitteln und das gesellschaftliche Bewusstsein für Inklusion und Nachhaltigkeit zu stärken. Das schafft der Verein mit verschiedenen Projekten, wie etwa auch dem "SPIELERPASS CUP - presented by SPORT.LAND.Niederösterreich", dem größten Hallenturnier für Special Needs Teams in Österreich.

Doch wie kommt man auf den Vereinsnamen "SPIELERPASS"? 

"Wenn man einem Fußballverein beitritt, bekommt man einen Spielerpass. Mit diesem Dokument wird man also offiziell Teil einer Gemeinschaft. Unser Ziel ist es, dass auch Menschen mit Behinderungen in Vereinen sozialen Anschluss finden und ein gleichwertiger Teil dieser Gemeinschaften werden. Der Spielerpass ist also gleichermaßen Eintrittskarte wie Bindeglied - darum der Name. Der Slogan "Daheim im Verein" hat sich dann perfekt ergänzt," schmunzelt Karner. 

Ziel des Vereins ist die Förderung von Inklusion für Menschen mit Behinderung.
  • Ziel des Vereins ist die Förderung von Inklusion für Menschen mit Behinderung.
  • Foto: Ines Androsevic
  • hochgeladen von Mariella Datzreiter

Corona & Fußball

Durch Corona entstand die Idee zum  Projekt "DAHEIMKICKER", Ideengeber war wieder einmal Felix.

"Er durfte - wie viele Menschen mit Behinderungen - seine betreute Wohngemeinschaft nicht verlassen und nicht am Fußballplatz trainieren. Da kam die Idee, ein Fußballtraining im Garten zu machen, ohne dass man die Fläche der Wohngemeinschaft betritt und direkten Körperkontakt mit den Spielern hat," erklärt Karner. 

Blick in die Zukunft

"Unser Ziel ist es die Inklusion in Niederösterreichs Sportvereinen weiterhin aktiv zu fördern und so viele Menschen wie möglich zu erreichen. Für mich ist das ein Herzensprojekt und ein Lebensprojekt," so der Gründer. 

Hard Facts: 

SPIELERPASS:
Nikolas Karner 
Gründer des gemeinnützigen Vereins
SPIELERPASS mit dem Ziel der Förderung 
von Inklusion im Fußball 
www. spielerpass.at

Mehr über das Projekt "Daheimkicker" findest du hier - einfach klicken!
Alle weiteren Durchstarter-Stories findest du hier - einfach klicken! 

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Der Triathlon startet klassisch mit dem Schwimmen.
5

Triathlon
Startschuss für den 3. Traismauer Triathlon fällt am 31. Juli

In zwei Wochen geht es wieder los! Die niederösterreichische Triathlonszene trifft sich in Traismauer. Schwimmen im Natursee, Radfahren durch die Weinberge und Laufen im Auwald und entlang der Donau – all das wartet auf die Athletinnen und Athleten am 31. Juli! TRAISMAUER (red. ) Bereits zum dritten Mal geht der Traismauer Triathlon 2021 über die Bühne. Über 200 Triathleten werden in Traismauer erwartet. Das Rennen findet in zwei Varianten statt. Einmal als Sprintdistanz über 750m Schwimmen, ...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen