#durchstarter21
Wirtshaus für Daham - Durchstarter Andreas Ottner

Andreas Ottner kocht in seinem Restaurant am liebsten Hausmannsküche.
6Bilder
  • Andreas Ottner kocht in seinem Restaurant am liebsten Hausmannsküche.
  • Foto: BBNÖ/Androsevic
  • hochgeladen von Mariella Datzreiter

KRUMBACH. "Ich bin Andreas Ottner aus Krumbach und biete mit dem „Wirtshaus für Daham!“
frische Gerichte wie Specklinsen, Gulasch und Beuschl zum Mitnehmen an“, begrüßt uns Andreas Ottner.

Denn Teil sechs unserer #durchstarter21, der Serie mit 21 niederösterreichischen Erfolgsgeschichten führt uns ins Radparadies Bucklige Welt in die Wiener Alpen in Niederösterreich. Der Wirt führt seine Gäste auf verschiedene Genusstouren durch die Bucklige Welt!

Wirte kochen auf

Ob geschmorter Rindsbraten im Wurzelsafterl, knuspriges Schnitzel, feinster Tafelspitz, Beuschl, Waldviertler Knödel oder süße Mohnnudeln – auf die beliebten Wirtshausklassiker muss derzeit natürlich nicht verzichtet werden. Zahlreiche Wirtshausbetriebe richteten bald nach Beginn der Pandemie einen Abholservice ein und bieten die Lieferung beliebter Wirtshausklassiker und ausgezeichneter Feinschmecker-Menüs an. Die Genussproduktion läuft auch weiterhin auf Hochtouren. So wie bei Wirt Andreas Ottner. Mit seinem „Wirtshaus für Daham!“ bietet er Wirtshausschmankerl wie Specklinsen, Gulasch, Reisfleisch, Beuschl, Hirschbraten und Rehragout frisch aus regionalen Zutaten gekocht, vakuumiert, gekühlt und kontaktlos abholbar an.

Gulaschsuppe gehört zu seinen Favoriten aus der heimischen Küche.
  • Gulaschsuppe gehört zu seinen Favoriten aus der heimischen Küche.
  • Foto: BBNÖ/Androsevic
  • hochgeladen von Mariella Datzreiter

Beuschl und Rehragout

„Wenn der Hunger kommt, muss das Lieblingsessen, egal ob Beuschl oder Rehragout nur noch im Wasserbad erhitzt werden“, erklärt der Wirt. Doch wie ist er auf die Idee vom „Essen zum Mitnehmen“ gekommen?

„Wir hatten kurz vor dem ersten Lockdown viele Reservierungen und Feiern, dafür hatte ich kalkuliert und entsprechend regionale Lebensmittel gekauft. Durch den Lockdown waren die Feiern nicht mehr möglich, aber unser Kühlhaus voll“, erinnert sich Ottner. „Kochen wir doch für die Leute daheim, war dann unsere Idee. Und wir haben begonnen, haben alles verarbeitet, portioniert und auf den sozialen Medien angekündigt, dass es gekühlte Speisen zur Selbstentnahme gibt“, fügt er hinzu.

„Gastronomisch waren wir einer der ersten Betriebe, die diese Möglichkeit geboten haben“, erzählt der Wirt, dessen Wirtshaus eines von über 220 Mitgliedsbetrieben der Niederösterreichischen Wirtshauskultur ist.

Radfahren und Kulinarik

Radfahren gehört zur Buckligen Welt wie der Deckel zum Topf. Da liegt es nahe, dass sich auch der Wirt aufs Radl schwingt, wenn er nicht gerade kocht. Der leidenschaftliche „Straßen- und Moun- tainbiker“ kennt die Gegend wie seine Westentasche und führt seine Gäste auf verschiedenen Genusstouren (etwa „Vom Buckl zum Berg“ oder „Genussbiken“) durch die Bucklige Welt.

„Damit wollen wir vor allem die Genussfahrer erreichen, denn Radfahren und Kulinarik gehören einfach zusam- men“, findet Andreas Ottner.

Nur noch bis Ende Juni. Newsletter registrieren und 1 von 30 NÖ Cards gewinnen!

In diesem Jahr warten 18 neue Ausflugsziele auf alle Niederösterreich-CARD-Inhaber. In diesem Jahr warten 18 neue Ausflugsziele auf alle Niederösterreich-CARD-Inhaber. In diesem Jahr warten 18 neue Ausflugsziele auf alle Niederösterreich-CARD-Inhaber.
6 6 4

Gewinnspiel
Gewinne 1 von 30 Niederösterreich-CARDs mit unserem Newsletter

Wir haben wieder ein tolles Gewinnspiel für euch. Alles was du dafür tun musst, ist unseren Newsletter zu abonnieren und mit etwas Glück gehört eine von 30 Niederösterreich-CARDs bald dir.  Was ist die Niederösterreich-CARD?Die Niederösterreich-CARD ist eine Ausflugskarte, die freien Eintritt zu über 300 Ausflugszielen in und um Niederösterreich ermöglicht. Damit ist sie der perfekte Begleiter für große und kleine Abenteuer in der Umgebung. Von Bergbahnen, über Tier- und Naturparks, bis hin zu...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

3 5 Aktion 87

Schnappschüsse
Die schönsten Schnappschüsse aus NÖ im Mai 2021

Der Wonnemonat Mai hat sich in diesem Jahr eher von seiner launischen Seite gezeigt. Nichtsdestotrotz haben sich unsere Regionauten nach draußen gewagt und haben die schönsten Seiten des vergangenen Monats eingefangen.  NÖ. Der Mai war ein turbulentes Monat: am 19. Mai durfte die Gastronomie wieder öffnen und am vergangenen Freitag wurden die weiteren Öffnungsschritte bekannt gegeben. Mit diesen erwachte auch wieder die Hoffnung auf einen unbeschwerten Sommer.  Unsere RegionautenZwischen all'...

Aktuell


Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen