Corona-Ampel Niederösterreich
Niederösterreich ist wieder gelb!

Die Corona-Ampel soll dabei helfen, das Corona-Virus weiter einzudämmen.
2Bilder
  • Die Corona-Ampel soll dabei helfen, das Corona-Virus weiter einzudämmen.
  • Foto: pixabay
  • hochgeladen von Mariella Datzreiter

Das Corona-Virus begleitet uns nach wie vor jeden Tag - sei es durch das Tragen einer Maske in Supermärkten und Öffis oder bei der Wahl des Urlaubsortes. Um eine bessere Einschätzung zu den Risiko-Gebieten in Österreich zu haben, wurde im September letzten Jahres die Corona-Ampel eingeführt. Nach einer vorübergehenden Pause der Ampel, wird diese nun seit vergangener Woche wieder aktualisiert. 

NIEDERÖSTERREICH. Die Corona-Ampel ist im Lauf der letzten Monate ein wenig in Vergessenheit geraten. Nun erlebt sie ihr Comeback. Seit vergangener Woche wurde sie bereits zwei Mal aktualisiert.

Niederösterreich ist wieder gelb

Seit gestern, dem 20. Mai, erstrahlt Niederösterreich wieder in strahlendem gelb. Ebenso wie das Burgenland. Die restlichen Bundesländer in Österreich werden mit orange eingestuft, abgesehen von Vorarlberg, das weiterhin die höchste Risikostufe hat - also rot. 

Die Karte zu NÖ

Die Corona-Ampel für Niederösterreich wird hier regelmäßig aktualisiert. Zuletzt am 20. Mai 2021, da an diesem Tag die Ampel-Kommission erneut tagte. Eine weitere Woche, in der ganz Österreich rot bleibt. Grund dafür sind die Entwicklungen rund um die Mutationen des Corona-Virus. 

Näheres zu den Farben

  • grün
    steht für ein geringes Risiko - geringe kumulative 7-Tages-Inzidenz relativ zur Bevölerkungsgröße der betrachteten Region
    - Fälle treten hauptsächlich sporadisch auf & sind primär aus dem Ausland importiert
    - der Anteil der Fälle mit geklärter Quelle sind hoch & nur vereinzelt Fälle mit ungeklärter Quelle 
    - nur vereinzelt Cluster - häufig mit Reise-Assoziation 
    - geringe Auslastung von Intensivbetten 
    - ausreichende Testaktivität 
    - niedrige Anzahl positiver Tests

  • gelb
    - steht für ein mittleres Risiko
    - moderate kumulative 7-Tages-Inzidenz relativ zur Bevölkerungsgröße der betrachteten Region
    - moderate Reduktion des Anteils von Fällen mit geklärter Quelle
    - moderate Zunahme der Anzahl von Fällen ungeklärter Quelle
    - moderat gesteigertes Auftreten von Clustern, welche mittels behördlichen Maßnahmen großteils unter Kontrolle sind
    - Anteil von Clustern mit Reise-Assoziation überwiegt den Anteil lokaler Cluster
    - moderate Auslastung von Intensivbetten 
    - moderat sinkende Testaktivität
    - moderat steigende Anzahl positiver Tests

  • orange
    - bedeutet bereits ein hohes Risiko
    - hohe kumulative 7-Tages Inzidenz relativ zur Bevölkerungsgröße der betrachteten Region 
    - geringer Anteil an Fällen mit geklärter Quelle 
    - erhöhtes Auftreten von Fällen mit ungeklärter Quelle 
    - gehäuftes Auftreten von Clustern 
    - Anteil lokaler Cluster überwiegt den Anteil von Clustern mit Reise-Assoziation 
    - hohe Auslastung von Intensivbetten 
    - geringe Testaktivität 
    - erhöhte Anzahl positiver Tests

  • rot
    - steht für ein sehr hohes Risiko
    - sehr hohe kumulative 7-Tages-Inzidenz relativ zur Bevölerungsgröße der betrachteten Region 
    - hohe Anzahl neu identifizierter Fälle mit ungeklärter Fälle 
    - unkontrollierte Ausbreitung von Clustern 
    - überwiegendes Auftreten von lokalen Clustern mit weitreichender regionaler Verbreitung
    - sehr hohe Auslastung von Intensivbetten 
    - Testkapazitäten am Limit 
    - sehr hohe Anzahl positiver Tests

Die Corona-Ampel soll dabei helfen, das Corona-Virus weiter einzudämmen.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen