tut gut - Niederösterreich
Eichtinger: "Gesundheit steht über allem!"

Zu einem gesunden Körper gehört neben gesunder Ernährung natürlich auch Bewegung.
3Bilder
  • Zu einem gesunden Körper gehört neben gesunder Ernährung natürlich auch Bewegung.
  • Foto: unsplash
  • hochgeladen von Mariella Datzreiter

Das Corona-Virus hat uns viele Dinge aufgezeigt und wir konnten so einige Lehren daraus ziehen. Mitunter die wichtigste dabei war, dass unsere körperliche wie geistige Gesundheit wichtiger ist alles andere. Um diese auch künftig und dauerhaft zu stärken, hat sich "tut gut" einige Maßnahmen überlegt. 

NÖ. Die Pandemie hat jedem einzelnen in verschiedenen Bereichen zugesetzt. Das Land Niederösterreich hat zusammen mit "tut gut" eine Umfrage unter insgesamt 1.100 Niederösterreicherinnen und Niederösterreichern gemacht, um die gesundheitlichen Folgen abzuschätzen. 

Störfaktoren für einen gesunden Lebensstil

Viele Studien haben bereits gezeigt, dass während der Lockdowns die Motivation für Sport und körperliche Bewegung gesunken ist. Doch was sind die Gründe dafür?
Fast die Hälfte aller in Niederösterreich Befragten gab an, dass der Grund für einen ungesunden Lebensstil der innere Schweinehung ist. 
Mit 39,8 Prozent rangiert die Versuchung Süßigkeiten auf dem zweiten Platz und 34,3 Prozent gaben an, dass der Kampf mit dem Gewicht Grund für ungesunde Lebensführung ist. 
Weitere Gründe waren noch fehlende Motivation, hohe Preise für gesunde Lebensmittel oder stressiges Berufs- und/oder Familienleben. 

Bewegung & Corona

Insgesamt haben 28,4 Prozent der 1.100 Befragten angegeben, während Corona weniger Sport gemacht zu haben als zuvor. Ein großer Teil (40,4 Prozent) gab an, dass sie genauso viel Sport wie davor gemacht haben. 
Welche Bewegung wurde ausgeübt?
Die Top-Antwort der Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher war das Spazierengehen - ganze 73,7 Prozent gingen seit Beginn der Corona-Pandemie spazieren. 
Auf den Plätzen zwei und drei stehen abgeschlagen das Wandern mit 36,8 Prozent und Fitnessübungen/Gymnastik mit 29,3 Prozent. 

Wie hat's bei dir während der Lockdowns mit Bewegung ausgesehen?

Mens sana in corpore sano 

Zu einem gesunden Körper gehört nicht nur die körperliche Gesundheit, sondern auch ein gesunder Geist - wie man auch schon im alten Griechenland wusste. 
Die Corona-Pandemie hat vielen auch mental zugesetzt, wie auch das Umfrage-Ergebnis zeigt. Nur 10 Prozent gaben an, von der Corona-Pandemie positiv beeinflusst worden zu sein. 
Beinahe die Hälfte (46,4 Prozent) wurden eher negativ beeinflusst und 22,3 Prozent wurden sehr negativ beeinflusst. 

Maßnahmen von "tut gut" 

Diese Umfrage hat drei Schwerpunkte deutlich gemacht: Mentale Gesundheit, bewusste Ernährung und mehr Bewegung. Und diese Schwerpunkte sollen auch in den Programmen von "tut gut" sichtbar werden. 
In einem ersten Schritt werden ab diesem Sommer vermehrt Programme angeboten, um die mentale Gesundheit zu stärken. 
Zusätzlich dazu werden die Gemeinden aufgerufen, Projekte zu kreieren, die dann von "tut gut" unterstützt werden. Hier gibt es auch Lehrgänge für regionale Gesundheitskoordinatoren. Diese werden dann in Gemeinden eingesetzt, um Projekte zu entwickeln und umzusetzen. 

Mehr Infos zur Umfrage und den Maßnahmen findest du unter www.noetutgut.at

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Der Triathlon startet klassisch mit dem Schwimmen.
5

Triathlon
Startschuss für den 3. Traismauer Triathlon fällt am 31. Juli

In zwei Wochen geht es wieder los! Die niederösterreichische Triathlonszene trifft sich in Traismauer. Schwimmen im Natursee, Radfahren durch die Weinberge und Laufen im Auwald und entlang der Donau – all das wartet auf die Athletinnen und Athleten am 31. Juli! TRAISMAUER (red. ) Bereits zum dritten Mal geht der Traismauer Triathlon 2021 über die Bühne. Über 200 Triathleten werden in Traismauer erwartet. Das Rennen findet in zwei Varianten statt. Einmal als Sprintdistanz über 750m Schwimmen, ...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen